Rechtsprechung
   Generalanwalt beim EuGH, 04.09.2014 - C-562/13   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2014,23767
Generalanwalt beim EuGH, 04.09.2014 - C-562/13 (https://dejure.org/2014,23767)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 04.09.2014 - C-562/13 (https://dejure.org/2014,23767)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 04. September 2014 - C-562/13 (https://dejure.org/2014,23767)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,23767) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • Europäischer Gerichtshof

    Abdida

    Vorabentscheidungsersuchen - Gemeinsames Europäisches Asylsystem - Richtlinie 2003/9/EG - Mindestnormen für die Aufnahme von Asylbewerbern in den Mitgliedstaaten - Richtlinie 2004/83/EG - Mindestnormen für die Anerkennung und den Status von Drittstaatsangehörigen oder Staatenlosen als Flüchtlinge - Person mit Anspruch auf subsidiären Schutzstatus - Art. 2 Buchst. e - Tatsächliche Gefahr, einen ernsthaften Schaden zu erleiden - Art. 15 Buchst. b - Unmenschliche oder erniedrigende Behandlung - Richtlinie 2005/85/EG - Mindestnormen für Verfahren in den Mitgliedstaaten zur Zuerkennung und Aberkennung der Flüchtlingseigenschaft - Richtlinie 2008/115/EG - Gemeinsame Normen und Verfahren zur Rückführung illegal aufhältiger Drittstaatsangehöriger - Art. 13 Abs. 2 - Aufschiebende Wirkung des Rechtsbehelfs - Art. 14 Abs. 1 - Garantien bis zur Rückkehr - Charta der Grundrechte der Europäischen Union - Weigerung des Mitgliedstaats, einem schwer kranken Drittstaatsangehörigen eine Aufenthaltserlaubnis aus medizinischen Gründen zu erteilen, verbunden mit der Aufforderung zum Verlassen des Hoheitsgebiets - Fehlen eines Rechtsbehelfs mit kraft Gesetzes aufschiebender Wirkung gegen die Vollstreckung der Abschiebung - Keine Befriedigung anderer als medizinischer Grundbedürfnisse - Gewährung der dringenden medizinischen Hilfe

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht