Rechtsprechung
   Generalanwalt beim EuGH, 05.03.2019 - C-123/18 P   

Volltextveröffentlichung

  • Europäischer Gerichtshof

    HTTS / Rat

    Rechtsmittel - Schadensersatzklage - Restriktive Maßnahmen gegen Iran - Ersatz des Schadens, der der Rechtsmittelführerin durch ihre Aufnahme in die Liste der Personen und Einrichtungen, deren Gelder und wirtschaftliche Ressourcen eingefroren sind, entstanden sein soll - Begriff des hinreichend qualifizierten Verstoßes gegen das Unionsrecht - Begründungspflicht - Wirksamer gerichtlicher Rechtsschutz

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht