Rechtsprechung
   Generalanwalt beim EuGH, 05.12.2013 - C-553/12 P   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2013,34789
Generalanwalt beim EuGH, 05.12.2013 - C-553/12 P (https://dejure.org/2013,34789)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 05.12.2013 - C-553/12 P (https://dejure.org/2013,34789)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 05. Dezember 2013 - C-553/12 P (https://dejure.org/2013,34789)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,34789) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Europäischer Gerichtshof

    Kommission / DEI

    Rechtsmittel - Wettbewerb - Art. 82 EG und 86 Abs. 1 EG - Aufrechterhaltung der Vorzugsrechte, die Griechenland einem öffentlichen Unternehmen zur Erforschung und Ausbeutung von Braunkohlevorkommen gewährt hat - Aus der Ausübung dieser Rechte erwachsender Wettbewerbsvorteil auf dem Markt für die Lieferung von Braunkohle und auf dem Strommarkt für Großkunden - Ausdehnung der beherrschenden Stellung vom erstgenannten auf den zweitgenannten Markt - Verpflichtung der Kommission, ein missbräuchliches Verhalten des öffentlichen Unternehmens nachzuweisen

  • EU-Kommission

    Commission / DEI

    Rechtsmittel - Wettbewerb - Art. 82 EG und 86 Abs. 1 EG - Aufrechterhaltung der Vorzugsrechte, die Griechenland einem öffentlichen Unternehmen zur Erforschung und Ausbeutung von Braunkohlevorkommen gewährt hat - Aus der Ausübung dieser Rechte erwachsender Wettbewerbsvorteil auf dem Markt für die Lieferung von Braunkohle und auf dem Strommarkt für Großkunden - Ausdehnung der beherrschenden Stellung vom erstgenannten auf den zweitgenannten Markt - Verpflichtung der Kommission, ein missbräuchliches Verhalten des öffentlichen Unternehmens nachzuweisen“

  • Wolters Kluwer

    Staatliche Schürf- und Abbaurechte für Braunkohlelagerstätten zugunsten eines griechischen Unternehmens; Schlussanträge des Generalanwalts zum Rechtsmittel der Europäischen Kommission gegen die Stattgabe der Nichtigkeitsklage eines griechischen Unternehmens zum Wettbewerbsbeschluss der Kommission

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Staatliche Schürf- und Abbaurechte für Braunkohlelagerstätten zugunsten eines griechischen Unternehmens; Schlussanträge des Generalanwalts zum Rechtsmittel der Europäischen Kommission gegen die Stattgabe der Nichtigkeitsklage eines griechischen Unternehmens zum Wettbewerbsbeschluss der Kommission

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht