Rechtsprechung
   Generalanwalt beim EuGH, 07.04.2011 - C-106/09 P, C-107/09 P   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,2937
Generalanwalt beim EuGH, 07.04.2011 - C-106/09 P, C-107/09 P (https://dejure.org/2011,2937)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 07.04.2011 - C-106/09 P, C-107/09 P (https://dejure.org/2011,2937)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 07. April 2011 - C-106/09 P, C-107/09 P (https://dejure.org/2011,2937)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,2937) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Europäischer Gerichtshof

    Kommission / Government of Gibraltar und Vereinigtes Königreich

    Rechtsmittel - Beihilferegelung - Körperschaftsteuerreform Gibraltars - Befugnisse der Mitgliedstaaten im Bereich der direkten Steuern - Begriff des Vorteils - Regionale und materielle Selektivität - Steuerparadies - Offshore-Unternehmen

  • Europäischer Gerichtshof

    Spanien / Government of Gibraltar und Vereinigtes Königreich

    Rechtsmittel - Beihilferegelung - Körperschaftsteuerreform Gibraltars - Befugnisse der Mitgliedstaaten im Bereich der direkten Steuern - Begriff des Vorteils - Regionale und materielle Selektivität - Steuerparadies - Offshore-Unternehmen

  • EU-Kommission

    Commission / Government of Gibraltar et Royaume-Uni

    Rechtsmittel - Beihilferegelung - Körperschaftsteuerreform Gibraltars - Befugnisse der Mitgliedstaaten im Bereich der direkten Steuern - Begriff des Vorteils - Regionale und materielle Selektivität - Steuerparadies - Offshore-Unternehmen

  • EU-Kommission

    Commission / Government of Gibraltar et Royaume-Uni

    Rechtsmittel - Beihilferegelung - Körperschaftsteuerreform Gibraltars - Befugnisse der Mitgliedstaaten im Bereich der direkten Steuern - Begriff des Vorteils - Regionale und materielle Selektivität - Steuerparadies - Offshore-Unternehmen“

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Rechtsmittel - Beihilferegelung - Körperschaftsteuerreform Gibraltars - Befugnisse der Mitgliedstaaten im Bereich der direkten Steuern - Begriff des Vorteils - Regionale und materielle Selektivität - Steuerparadies - Offshore-Unternehmen

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Europäischer Gerichtshof PDF (Pressemitteilung)

    Staatliche Beihilfen - Nach Ansicht von Generalanwalt Niilo Jääskinen können schädliche Steuermaßnahmen nicht automatisch als unzulässige staatliche Beihilfen eingestuft werden

  • rechtsportal.de (Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • Generalanwalt beim EuGH, 13.01.2016 - C-161/15

    Bensada Benallal

    23 - Vgl. in diesem Sinne auch Schlussanträge von Generalanwalt Poiares Maduro in der Rechtssache Spanien/Kommission (C-276/02, EU:C:2004:211, Rn. 10 und die dort angeführte Rechtsprechung) und Schlussanträge von Generalanwalt Jääskinen in den verbundenen Rechtssachen Kommission und Spanien/Government of Gibraltar und Vereinigtes Königreich (C-106/09 P und C-107/09 P, EU:C:2011:215, Rn. 36 und die dort angeführte Rechtsprechung).
  • Generalanwalt beim EuGH, 21.04.2016 - C-270/15

    Belgien / Kommission

    15 - Vgl. beispielsweise Schlussanträge des Generalanwalts Wahl in der Rechtssache Kommission/MOL (C-15/14 P, EU:C:2015:32, Nrn. 43 ff.), des Generalanwalts Jääskinen in den verbundenen Rechtssachen Kommission und Spanien/Regierung von Gibraltar und Vereinigtes Königreich (C-106/09 P und C-107/09 P, EU:C:2011:215, Nrn. 176 ff.), des Generalanwalts Jääskinen in den verbundenen Rechtssachen Graphos u. a. (C-78/08 bis C-80/08, EU:C:2010:411, Nrn. 79 ff.), des Generalanwalts Poiares Maduro in der Rechtssache Enirisorse (C-237/04, EU:C:2006:21, Nrn. 47 ff.), des Generalanwalts Mischo in der Rechtssache Adria-Wien Pipeline und Wietersdorfer & Peggauer Zementwerke (C-143/99, EU:C:2001:250, Nrn. 36 ff.) und des Generalanwalts Darmon in den verbundenen Rechtssachen Sloman Neptun (C-72/91 und C-73/91, EU:C:1992:130, Nrn. 47 ff.).
  • EuG, 31.01.2019 - T-604/17

    Thun/ EUIPO (Poisson)

    En outre, cette jurisprudence ne fait référence à aucun rapport juridique qui ne constituerait pas une notion du droit de l'Union et ne renvoie à aucune situation factuelle devant être établie sur la base du droit national des États membres (conclusions de l'avocat général Jääskinen dans les affaires jointes Commission et Espagne/Government of Gibraltar et Royaume-Uni, C-106/09 P et C-107/09 P, EU:C:2011:215, points 43 et 45).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht