Rechtsprechung
   Generalanwalt beim EuGH, 08.03.2011 - C-10/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,6279
Generalanwalt beim EuGH, 08.03.2011 - C-10/10 (https://dejure.org/2011,6279)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 08.03.2011 - C-10/10 (https://dejure.org/2011,6279)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 08. März 2011 - C-10/10 (https://dejure.org/2011,6279)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,6279) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Europäischer Gerichtshof

    Kommission / Österreich

    Vertragsverletzung eines Mitgliedstaats - Art. 258 AEUV - Art. 56 EG - Art. 40 EWR-Abkommen - Kapitalverkehrsfreiheit - Einkommensteuerliche Begünstigung von Zuwendungen an mit Bildungs-, Forschungs- und Lehraufgaben betraute Einrichtungen - Einschränkung der ...

  • EU-Kommission

    Kommission / Österreich

    Vertragsverletzung eines Mitgliedstaats - Art. 258 AEUV - Art. 56 EG - Art. 40 EWR-Abkommen - Kapitalverkehrsfreiheit - Einkommensteuerliche Begünstigung von Zuwendungen an mit Bildungs-, Forschungs- und Lehraufgaben betraute Einrichtungen - Einschränkung der ...

  • EU-Kommission

    Kommission / Österreich

    Vertragsverletzung eines Mitgliedstaats - Art. 258 AEUV - Art. 56 EG - Art. 40 EWR-Abkommen - Kapitalverkehrsfreiheit - Einkommensteuerliche Begünstigung von Zuwendungen an mit Bildungs-, Forschungs- und Lehraufgaben betraute Einrichtungen - Einschränkung der ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • Generalanwalt beim EuGH, 19.07.2012 - C-123/11

    A - Steuerrecht - Niederlassungsfreiheit - Richtlinie 2009/133/EG - Nationales

    31 - Vgl. hierzu Schlussanträge der Generalanwältin Trstenjak vom 8. März 2011, Kommission/Österreich (C-10/10, noch nicht in der amtlichen Sammlung veröffentlicht, Nr. 67 f.) und meine Schlussanträge vom 12. September 2006, Oy AA (C-231/05, Slg. 2007, I-6373, Nrn. 32 und 66); vgl. auch Urteil vom 9. März 2010, ERG u. a. (C-379/08 und C-380/08, Slg. 2010, I-2007, Randnr. 86).
  • Generalanwalt beim EuGH, 28.03.2012 - C-171/11

    Fra.bo - Art. 34 AEUV - Warenverkehrsfreiheit - Horizontale Drittwirkung der

    Zu diesem dreigliedrigen Aufbau der Verhältnismäßigkeitsprüfung vgl. nur meine Schlussanträge vom 8. März 2011 in der Rechtssache Kommission/Österreich (C-10/10, Urteil vom 16. Juni 2011, noch nicht in der amtlichen Sammlung veröffentlicht, Nrn. 67 ff.).
  • Generalanwalt beim EuGH, 14.04.2011 - C-271/09

    Kommission / Polen - Vertragsverletzung eines Mitgliedstaats - Art. 56 EG -

    Vgl. auch die Schlussanträge der Generalanwältin Trstenjak vom 8. März 2011 in der Rechtssache Kommission/Österreich (C-10/10, Nrn. 59 ff.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht