Rechtsprechung
   Generalanwalt beim EuGH, 09.01.2008 - C-268/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,14472
Generalanwalt beim EuGH, 09.01.2008 - C-268/06 (https://dejure.org/2008,14472)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 09.01.2008 - C-268/06 (https://dejure.org/2008,14472)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 09. Januar 2008 - C-268/06 (https://dejure.org/2008,14472)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,14472) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Europäischer Gerichtshof

    Impact

    Befristete Beschäftigung - Richtlinie 1999/70/EG - Rahmenvereinbarung über befristete Arbeitsverträge - Missbräuchliche Verwendung aufeinander folgender befristeter Arbeitsverträge - Staatsbedienstete - Beschäftigungsbedingungen - Arbeitsentgelt und Versorgungsansprüche ...

  • EU-Kommission

    Impact

    Befristete Beschäftigung - Richtlinie 1999/70/EG - Rahmenvereinbarung über befristete Arbeitsverträge - Missbräuchliche Verwendung aufeinander folgender befristeter Arbeitsverträge - Staatsbedienstete - Beschäftigungsbedingungen - Arbeitsentgelt und Versorgungsansprüche ...

  • EU-Kommission

    Impact

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • Generalanwalt beim EuGH, 26.10.2017 - C-494/16

    Santoro

    Mir scheint, dass dieser Ansatz vom Gerichtshof im Urteil Impact(26) zumindest indirekt bestätigt worden ist, bei dem es um die Richtlinie 1999/70 und die Rahmenvereinbarung ging(27).

    26 Vgl. Urteil vom 15. April 2008 (C-268/06, EU:C:2008:223).

    28 Vgl. Schlussanträge der Generalanwältin Kokott in der Rechtssache Impact (C-268/06, EU:C:2008:2, Rn. 54 bis 79).

    29 Vgl. Schlussanträge der Generalanwältin Kokott in der Rechtssache Impact (C-268/06, EU:C:2008:2, Rn. 80).

    30 Vgl. Urteil vom 15. April 2008, Impact (C-268/06, EU:C:2008:223, Rn. 45 bis 55).

  • Generalanwalt beim EuGH, 20.11.2014 - C-507/13

    Generalanwalt Jääskinen ist der Auffassung, dass die Unionsvorschriften, die den

    78 - Urteile Del Cerro Alonso (EU:C:2007:3, Rn. 39) und Impact (EU:C:2008:2, Rn. 122).

    83 - Urteile Bruno u. a. (EU:C:2010:28, Rn. 36 und 37), Del Cerro Alonso (EU:C:2007:509, Rn. 40, 44 bis 46), Impact (EU:C:2008:223, Rn. 123 bis 124 und 130) und Schlussanträge von Generalanwältin Kokott in der Rechtssache Impact (C-268/06, EU:C:2008:2, Nr. 173).

    84 - Schlussanträge von Generalanwältin Kokott in der Rechtssache Impact (EU:C:2008:2, Nr. 174).

    85 - Schlussanträge von Generalanwältin Kokott in der Rechtssache Impact (EU:C:2008:2, Nr. 173).

  • Generalanwalt beim EuGH, 13.03.2008 - C-454/06

    pressetext Nachrichtenagentur - Öffentliche Dienstleistungsaufträge -

    83 - Siehe meine Schlussanträge vom 9. Januar 2008 in der Rechtssache C-268/06 (Impact, Slg. 2008, I-0000, Nr. 67); zum Grundsatz der Gleichbehandlung vgl. die ständige Rechtsprechung, nicht zuletzt Urteile vom 12. September 2006, Eman und Sevinger (C-300/04, Slg. 2006, I-8055, Randnr. 57), vom 3. Mai 2007, Advocaten voor de Wereld (C-303/05, Slg. 2007, I-3633, Randnr. 56), und vom 11. September 2007, Lindorfer/Rat (C-227/04 P, Slg. 2007, I-0000, Randnr. 63).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht