Rechtsprechung
   Generalanwalt beim EuGH, 10.01.2007 - C-307/05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,26481
Generalanwalt beim EuGH, 10.01.2007 - C-307/05 (https://dejure.org/2007,26481)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 10.01.2007 - C-307/05 (https://dejure.org/2007,26481)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 10. Januar 2007 - C-307/05 (https://dejure.org/2007,26481)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,26481) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Europäischer Gerichtshof

    Del Cerro Alonso

    Rahmenvereinbarung EGB, UNICE und CEEP - Befristete Arbeitsverträge - Arbeitsbedingungen - Dienstalterszulagen - Nichtzahlung aufgrund von Vereinbarungen zwischen gewerkschaftlicher Vertretung des Personals und Verwaltung - Ausreichende sachliche Gründe

  • EU-Kommission

    Del Cerro Alonso

    Rahmenvereinbarung EGB, UNICE und CEEP - Befristete Arbeitsverträge - Arbeitsbedingungen - Dienstalterszulagen - Nichtzahlung aufgrund von Vereinbarungen zwischen gewerkschaftlicher Vertretung des Personals und Verwaltung - Ausreichende sachliche Gründe

  • EU-Kommission

    Del Cerro Alonso

    Sozialvorschriften

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • Generalanwalt beim EuGH, 06.07.2016 - C-216/15

    Betriebsrat der Ruhrlandklinik - Vorlage zur Vorabentscheidung - Sozialpolitik -

    28 - Vgl. u. a. Urteil vom 1. März 2012, 0"Brien (C-393/10, EU:C:2012:110, Rn. 31 bis 35 und die dort angeführte Rechtsprechung), und Schlussanträge des Generalanwalts Poiares Maduro in der Rechtssache Del Cerro Alonso (C-307/05, EU:C:2007:3, Nrn. 12 bis 15) sowie Schlussanträge der Generalanwältin Kokott in der Rechtssache O"Brien (C-393/10, EU:C:2011:746, Nrn. 34 bis 37).

    33 - Vgl. Schlussanträge des Generalanwalts Poiares Maduro in der Rechtssache Del Cerro Alonso (C-307/05, EU:C:2007:3, Nr. 15) und Schlussanträge der Generalanwältin Kokott in der Rechtssache O"Brien (C-393/10, EU:C:2011:746, Nrn. 44 f.).

  • Generalanwalt beim EuGH, 20.05.2015 - C-177/14

    Regojo Dans - Vorlage zur Vorabentscheidung - Sozialpolitik -

    Wie Generalanwältin Kokott und Generalanwalt Poiares Maduro hervorheben, ist der Begriff des "Arbeitnehmers" kein einheitlicher Begriff: Er variiert in Abhängigkeit des in Rede stehenden Rechtsinstruments der Union (Schlussanträge von Generalanwältin Kokott in der Rechtssache Wippel, C-313/02, EU:C:2004:308, Nr. 43, und Schlussanträge von Generalanwalt Poiares Maduro in der Rechtssache Del Cerro Alonso, C-307/05, EU:C:2007:3, Nr. 11).

    Generalanwalt Poiares Maduro spricht, bezogen auf Paragraf 2 Nr. 1 der Rahmenvereinbarung über befristete Arbeitsverträge von einer "bedingten Verweisung" auf das nationale Recht (Schlussanträge des Generalanwalts Poiares Maduro in der Rechtssache Del Cerro Alonso, C-307/05, EU:C:2007:3, Nr. 15).

  • Generalanwalt beim EuGH, 20.11.2014 - C-507/13

    Generalanwalt Jääskinen ist der Auffassung, dass die Unionsvorschriften, die den

    78 - Urteile Del Cerro Alonso (EU:C:2007:3, Rn. 39) und Impact (EU:C:2008:2, Rn. 122).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht