Rechtsprechung
   Generalanwalt beim EuGH, 10.06.2021 - C-177/19 P, C-178/19 P, C-179/19 P   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2021,15983
Generalanwalt beim EuGH, 10.06.2021 - C-177/19 P, C-178/19 P, C-179/19 P (https://dejure.org/2021,15983)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 10.06.2021 - C-177/19 P, C-178/19 P, C-179/19 P (https://dejure.org/2021,15983)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 10. Juni 2021 - C-177/19 P, C-178/19 P, C-179/19 P (https://dejure.org/2021,15983)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2021,15983) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • Europäischer Gerichtshof

    Allemagne - Ville de Paris u.a./ Kommission

    Rechtsmittel - Umwelt - Verordnung (EU) 2016/646 - Schadstoffemissionen von leichten Personenkraftwagen und Nutzfahrzeugen (Euro 6) - Befugnisse einer kommunalen Umweltschutzbehörde zur Beschränkung des Verkehrs bestimmter Fahrzeuge - Klagebefugnis kommunaler ...

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Europäischer Gerichtshof PDF (Pressemitteilung)

    Umwelt und Verbraucher - Generalanwalt Bobek: Der Gerichtshof sollte die Rechtsmittel gegen das Urteil des Gerichts, mit dem die von der Kommission im Anschluss an den "Dieselgate"-Skandal für Prüfungen im praktischen Fahrbetrieb festgelegten exzessiven ...

  • juris.de (Pressemitteilung)

    Schlussanträge zu Emissionsgrenzwerten für Prüfungen im praktischen Fahrbetrieb

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • Generalanwalt beim EuGH, 06.10.2021 - C-348/20

    Nord Stream 2/ Parlament und Rat - Rechtsmittel - Energie - Erdgasbinnenmarkt -

    Für eine kritische Ansicht zur Schlüssigkeit eines solchen Case-Flow-Managements in Anbetracht der heutigen institutionellen Struktur der Unionsgerichte vgl. meine Schlussanträge in der Rechtssache Région de Bruxelles-Capitale/Kommission (C-352/19 P, EU:C:2020:588, Nrn. 137 bis 147) und in den verbundenen Rechtssachen Deutschland und Ungarn/Kommission und Kommission/Ville de Paris u. a. (C-177/19 P bis C-179/19 P, EU:C:2021:476, Nrn. 108 und 109).
  • Generalanwalt beim EuGH, 23.09.2021 - C-128/20

    Nach Auffassung von Generalanwalt Rantos ist der Einbau einer integrierten

    Das RDE-Prüfverfahren ist Gegenstand der verbundenen Rechtssachen Deutschland und Ungarn/Kommission sowie Kommission/Ville de Paris u. a. (C-177/19 P bis C-179/19 P).

    Generalanwalt Bobek hat seine Schlussanträge in diesen Rechtssachen am 10 Juni 2021 (EU:C:2021:476) vorgetragen.

  • LG Erfurt, 17.06.2021 - 8 O 1130/20

    Dieselskandal: Schadenersatz aufgrund "europäischer Grundrechte und Eigenrechten

    Stickoxide sind in hohem Maße umweltschädlich (s. auch EuGH, Urteil vom 3. Juni 2021, C-635/18, ECLI:EU:C:2021:437, sowie die Schlussanträge des GA Bobek vom 10. Juni 2021, C-177/19, ECLI:EU:C:2021:476).
  • LG Erfurt, 09.08.2021 - 8 O 481/21

    Thermofenster-Skandal - EuGH-Vorlage

    Stickoxide sind in hohem Maße umweltschädlich (s. auch EuGH, Urteil vom 3. Juni 2021 - C-635/18, ECLI:EU:C:2021:437, sowie die Schlussanträge des GA Bobek vom 10. Juni 2021 - C-177/19, ECLI:EU:C:2021:476; s. bereits EuGH, Urteil vom 17. Dezember 2020 - C-693/18, ECLI:EU:C:2020:1040, Rn. 86 ff.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht