Rechtsprechung
   Generalanwalt beim EuGH, 10.09.2019 - C-125/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,28496
Generalanwalt beim EuGH, 10.09.2019 - C-125/18 (https://dejure.org/2019,28496)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 10.09.2019 - C-125/18 (https://dejure.org/2019,28496)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 10. September 2019 - C-125/18 (https://dejure.org/2019,28496)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,28496) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Europäischer Gerichtshof

    Gómez del Moral Guasch

    Vorlage zur Vorabentscheidung - Verbraucherschutz - Missbräuchliche Klauseln in Verbraucherverträgen - Vertrag über ein Hypothekendarlehen - Variabler Zinssatz - Referenzindex für Hypothekendarlehen (IRPH) - Index, der sich aus einer Rechts- oder Verwaltungsvorschrift ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Vorlage zur Vorabentscheidung - Verbraucherschutz - Missbräuchliche Klauseln in Verbraucherverträgen - Vertrag über ein Hypothekendarlehen - Variabler Zinssatz - Referenzindex für Hypothekendarlehen (IRPH) - Index, der sich aus einer Rechts- oder Verwaltungsvorschrift ...

Sonstiges

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Gómez del Moral Guasch

    Vorlage zur Vorabentscheidung - Verbraucherschutz - Missbräuchliche Klauseln in Verbraucherverträgen - Vertrag über ein Hypothekendarlehen - Variabler Zinssatz - Referenzindex für Hypothekendarlehen (IRPH) - Index, der sich aus einer Rechts- oder Verwaltungsvorschrift ...

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • Generalanwalt beim EuGH, 02.04.2020 - C-84/19

    Profi Credit Polska - Vorlage zur Vorabentscheidung - Verbraucherschutz -

    10 Vgl. hierzu auch die Schlussanträge des Generalanwalts Szpunar in der Rechtssache Gómez del Moral Guasch (C-125/18, EU:C:2019:695, Nr. 83), in denen er die Ansicht vertritt, dass eine Vertragsklausel, wonach der Gewerbetreibende einen von mehreren gesetzlich anerkannten Referenzindizes für die Anwendung auf den Vertrag auswählt, nicht unter die Ausnahme des Art. 1 Abs. 2 der Richtlinie 93/13 fällt.
  • Generalanwalt beim EuGH, 19.03.2020 - C-81/19

    Banca Transilvania - Vorabentscheidungsersuchen - Verbraucherschutz - Richtlinie

    4 Vgl. Schlussanträge des Generalanwalts Szpunar in der Rechtssache Gómez del Moral Guasch (C-125/18, EU:C:2019:695) sowie Rechtssachen C-269/19, Banca B. (ABl. 2019, C 238, S. 7), und C-346/19, Credit Europe Ipotecar IFN und Credit Europe Bank (ABl. 2019, C 288, S. 19).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht