Rechtsprechung
   Generalanwalt beim EuGH, 11.01.2007 - C-282/05 P   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2007,14381
Generalanwalt beim EuGH, 11.01.2007 - C-282/05 P (https://dejure.org/2007,14381)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 11.01.2007 - C-282/05 P (https://dejure.org/2007,14381)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 11. Januar 2007 - C-282/05 P (https://dejure.org/2007,14381)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,14381) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Europäischer Gerichtshof

    Holcim (Deutschland) / Kommission

    Anfechtung eines Urteils des Gerichts - Außervertragliche Haftung der Gemeinschaft - Kosten einer Bankbürgschaft, die gewährt wurde, um die Zahlung einer Geldbuße aufzuschieben - Verjährung - Hinreichend qualifizierter Rechtsverstoß - Kausalzusammenhang zwischen Pflichtverletzung und Schaden

  • EU-Kommission

    Holcim (Deutschland) / Kommission

    Anfechtung eines Urteils des Gerichts - Außervertragliche Haftung der Gemeinschaft - Kosten einer Bankbürgschaft, die gewährt wurde, um die Zahlung einer Geldbuße aufzuschieben - Verjährung - Hinreichend qualifizierter Rechtsverstoß - Kausalzusammenhang zwischen Pflichtverletzung und Schaden

  • EU-Kommission

    Holcim (Deutschland) / Kommission

    Haftung

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • Generalanwalt beim EuGH, 01.03.2007 - C-443/05

    Common Market Fertilizers / Kommission - Anfechtung eines Urteils des Gerichts

    67 - In meinen Schlussanträgen vom 11. Januar 2007 in der Rechtssache Holcim (Deutschland)/Kommission (C-282/05 P, noch nicht in der amtlichen Sammlung veröffentlicht, Nr. 65) habe ich eine ähnliche Erwägung in Bezug auf die Einschätzung der Schwierigkeit der Auslegung oder Anwendung von Rechtsvorschriften angestellt, die relevant für die Untersuchung ist, mit der für die außervertragliche Haftung der Gemeinschaft gemäß Art. 288 Abs. 2 EG festgestellt werden soll, ob ein Verstoß gegen Gemeinschaftsrecht hinreichend ausgeprägt ist.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht