Rechtsprechung
   Generalanwalt beim EuGH, 11.06.2015 - C-386/14   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2015,12929
Generalanwalt beim EuGH, 11.06.2015 - C-386/14 (https://dejure.org/2015,12929)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 11.06.2015 - C-386/14 (https://dejure.org/2015,12929)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 11. Juni 2015 - C-386/14 (https://dejure.org/2015,12929)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,12929) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • IWW

    Art. 43 Abs. 1 EG, Art. 48 EG, Art. 43 EG, Art. 49 AEUV, Art. 54 AEUV, Richtlinie 90/435/EWG, Richtlinie 2003/123/EG, Art. 267 AEUV, Richtlinie 2011/96/EU

  • Europäischer Gerichtshof

    Groupe Steria

    Steuerrecht - Niederlassungsfreiheit - Art. 4 Abs. 2 der Richtlinie 90/435/EWG - Grenzüberschreitende Gewinnausschüttungen - Nationale Körperschaftsteuer - Konzernbesteuerung (französische "intégration fiscale") - Steuerbefreiung für Erträge aus Beteiligungen - Nicht abziehbare Kosten der Beteiligung - Gewinnausschüttungen gebietsfremder Tochtergesellschaften

  • Betriebs-Berater

    Nichtabziehbarkeit von grenzüberschreitenden Beteiligungskosten EU-rechtswidrig

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Konzernbesteuerung bei Zufluss von Erträgen aus Beteiligungen an Gesellschaften mit Sitz in anderen Mitgliedstaaten der Union unter Neutralisierung der pauschalen Hinzurechnung eines am Nettobetrag der Dividenden gebietsansässiger Tochtergesellschaften ausgerichteten Anteils für Ausgaben und Aufwendungen; Schlussanträge der Generalanwältin zum Vorabentscheidungsersuchen der französischen Cour administrative d'appel de Versailles

Kurzfassungen/Presse

  • pwc.de (Kurzinformation)

    Pauschales Abzugsverbot von 5% der Auslandsdividenden ein Verstoß gegen die Niederlassungsfreiheit?

Sonstiges

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Schachtelstrafe bei fehlender Möglichkeit zur Gruppenbesteuerung aus Gründen der Ansässigkeit europarechtskonform? - Anmerkung zu den Schlussanträgen der Generalanwältin ]uliane Kokott 11.6.2015" von Dr. Florian Schiefer, original erschienen in: IStR 2015, 563 - 568.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht