Rechtsprechung
   Generalanwalt beim EuGH, 12.02.1998 - C-226/97   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1998,19339
Generalanwalt beim EuGH, 12.02.1998 - C-226/97 (https://dejure.org/1998,19339)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 12.02.1998 - C-226/97 (https://dejure.org/1998,19339)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 12. Februar 1998 - C-226/97 (https://dejure.org/1998,19339)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1998,19339) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Europäischer Gerichtshof

    Lemmens

  • EU-Kommission

    Strafverfahren gegen Johannes Martinus Lemmens.

    Richtlinie 83/189/EWG - Informationsverfahren auf dem Gebiet der Normen und technischen Vorschriften - Unmittelbare Wirkung der Richtlinie

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • Generalanwalt beim EuGH, 19.02.1998 - C-33/97

    [fremdsprachig]

    (44) - Generalanwalt Fennelly spricht zurückhaltend von "einige[m] Aufsehen", um die Woge von Entrüstung zu beschreiben, die allein in den Niederlanden die Feststellung bewirkt hat, daß ungefähr 400 Regelungen, die der Kommission nicht mitgeteilt worden waren, in den Anwendungsbereich der Richtlinie 83/189/EWG fallen und deshalb als unwirksam angesehen werden könnten (siehe die erst vor kurzem gehaltenen Schlussanträge vom 12. Februar 1998 in der Rechtssache C-226/97, Lemmens, Slg. 1998, I-3711, Nr. 2).
  • Generalanwalt beim EuGH, 11.06.1998 - C-31/97

    FECSA

    (5) - Schlussanträge vom 12. Februar 1998 in der Rechtssache C-226/97 (Strafverfahren gegen Johannes Martinus Lemmens, Slg. 1998, I-0000).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht