Rechtsprechung
   Generalanwalt beim EuGH, 15.09.2009 - C-233/08   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,29468
Generalanwalt beim EuGH, 15.09.2009 - C-233/08 (https://dejure.org/2009,29468)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 15.09.2009 - C-233/08 (https://dejure.org/2009,29468)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 15. September 2009 - C-233/08 (https://dejure.org/2009,29468)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,29468) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Europäischer Gerichtshof

    Kyrian

    Richtlinie 76/308/EWG - Gegenseitige Unterstützung bei der Beitreibung von Zöllen - Art. 12 - Zuständige Instanz für einen Rechtsbehelf gegen eine Forderung oder den Titel und Vollstreckungsmaßnahmen - Recht auf ein faires Verfahren - Fehlende Übersetzung - Zulässigkeit - Hypothetische Natur einer Vorlagefrage

  • EU-Kommission

    Milan Kyrian gegen Celní úrad Tábor.

    Gegenseitige Unterstützung bei der Beitreibung von Forderungen - Richtlinie 76/308/EWG - Überprüfungsbefugnis der Gerichte des Mitgliedstaats, in dem die ersuchte Behörde ihren Sitz hat - Vollstreckbarkeit des Vollstreckungstitels - Ordnungsgemäße Zustellung des Titels an den Schuldner - Zustellung in einer Sprache, die der Schuldner nicht versteht

  • EU-Kommission

    Milan Kyrian gegen Celní úrad Tábor.

    Ersuchen um Vorabentscheidung: Nejvyssí správní soud - Tschechische Republik. Gegenseitige Unterstützung bei der Beitreibung von Forderungen - Richtlinie 76/308/EWG - Überprüfungsbefugnis der Gerichte des Mitgliedstaats, in dem die ersuchte Behörde ihren Sitz hat - Vollstreckbarkeit des Vollstreckungstitels - Ordnungsgemäße Zustellung des Titels an den Schuldner - Zustellung in einer Sprache, die der Schuldner nicht versteht.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht