Rechtsprechung
   Generalanwalt beim EuGH, 19.10.2016 - C-452/16 PPU   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,33947
Generalanwalt beim EuGH, 19.10.2016 - C-452/16 PPU (https://dejure.org/2016,33947)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 19.10.2016 - C-452/16 PPU (https://dejure.org/2016,33947)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 19. Januar 2016 - C-452/16 PPU (https://dejure.org/2016,33947)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,33947) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • Europäischer Gerichtshof

    Poltorak

    Polizeiliche und justizielle Zusammenarbeit in Strafsachen - Rahmenbeschluss 2002/584/JI - Europäischer Haftbefehl - Begriffe "Justizbehörde" und "justizielle Entscheidung"

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • Generalanwalt beim EuGH, 30.04.2019 - C-508/18

    OG (Parquet de Lübeck) - Ersuchen um Vorabentscheidung - Justizielle und

    Wie ich in den Schlussanträgen in der Rechtssache Poltorak (C-452/16 PPU, EU:C:2016:782, Nr. 34) ausgeführt habe, dass "eine enge Verbindung zwischen einer justiziellen Entscheidung und der Gerichtseigenschaft des sie erlassenden Spruchkörpers besteht", sind in derselben Weise auch die Unabhängigkeit einer Behörde und der Status ihrer Entscheidungen eng miteinander verbunden.

    28 Der Gerichtshof ging davon aus, dass, wie ich in meinen Schlussanträgen in der Rechtssache Poltorak (C-452/16 PPU, EU:C:2016:782, Nr. 34), ausführte, "eine enge Verbindung zwischen einer justiziellen Entscheidung und der Gerichtseigenschaft des sie erlassenden Spruchkörpers besteht".

    45 Vgl. dazu meine Bezugnahme in den Schlussanträgen Poltorak (C-452/16 PPU, EU:C:2016:782, Fn. 21) auf die Ausführungen von Generalanwalt Bot zur Verhältnismäßigkeit im Kontext des EHB in seinen Schlussanträgen in der Rechtssache Aranyosi und Caldararu (C-404/15 und C-659/15 PPU, EU:2016:140, Nrn. 137 ff.) sowie seine Ausführungen in den Nrn. 145 bis 155 dieser Schlussanträge zur ausstellenden Justizbehörde.

  • Generalanwalt beim EuGH, 04.07.2018 - C-220/18

    Generalstaatsanwaltschaft (Conditions de détention en Hongrie) - Vorlage zur

    46 Ich verweise auf meine Schlussanträge in der Rechtssache Poltorak (C-452/16 PPU, EU:C:2016:782, Nr. 43).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht