Rechtsprechung
   Generalanwalt beim EuGH, 20.01.2011 - C-383/09   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2011,10080
Generalanwalt beim EuGH, 20.01.2011 - C-383/09 (https://dejure.org/2011,10080)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 20.01.2011 - C-383/09 (https://dejure.org/2011,10080)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 20. Januar 2011 - C-383/09 (https://dejure.org/2011,10080)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,10080) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Europäischer Gerichtshof

    Kommission / Frankreich

    Richtlinie 92/43/EG - Artenschutz - Cricetus cricetus (Feldhamster) - Unzureichende Schutzmaßnahmen - Verschlechterung der Lebensräume

  • EU-Kommission

    Kommission / Frankreich

    Richtlinie 92/43/EG - Artenschutz - Cricetus cricetus (Feldhamster) - Unzureichende Schutzmaßnahmen - Verschlechterung der Lebensräume

  • EU-Kommission

    Kommission / Frankreich

    Richtlinie 92/43/EG - Artenschutz - Cricetus cricetus (Feldhamster) - Unzureichende Schutzmaßnahmen - Verschlechterung der Lebensräume“

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Richtlinie 92/43/EG - Artenschutz - Cricetus cricetus (Feldhamster) - Unzureichende Schutzmaßnahmen - Verschlechterung der Lebensräume

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • Generalanwalt beim EuGH, 19.06.2018 - C-191/17

    ING-DiBa Direktbank Austria - Vorlage zur Vorabentscheidung - Zahlungsdienste -

    Vgl. entsprechend für andere Arten von Leitlinien der Kommission u. a. Schlussanträge der Generalanwältin Kokott in der Rechtssache Kommission/Frankreich (C-383/09, EU:C:2011:23, Nr. 28 und die dort angeführte Rechtsprechung) sowie Schlussanträge des Generalanwalts Campos Sánchez-Bordona in der Rechtssache Snitem und Philips France (C-329/16, EU:C:2017:501, Nrn. 55 und 56 sowie die dort angeführte Rechtsprechung).
  • Generalanwalt beim EuGH, 18.02.2016 - C-504/14

    Kommission / Griechenland - Naturschutz - Richtlinie 92/43/EWG - Schutz der

    2 - Vgl. meine Schlussanträge in der Rechtssache Kommission/Frankreich ( Cricetus cricetus , C-383/09, EU:C:2011:23, Nrn. 73 bis 76) sowie zu den sehr begrenzten Fortschritten seitdem den Bericht der französischen Regierung für das Jahr 2015 an den Ständigen Ausschuss der Konvention von Bern, T-PVS/Files (2015) 46.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht