Rechtsprechung
   Generalanwalt beim EuGH, 22.09.2009 - C-236/08, C-237/08, C-238/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,3440
Generalanwalt beim EuGH, 22.09.2009 - C-236/08, C-237/08, C-238/08 (https://dejure.org/2009,3440)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 22.09.2009 - C-236/08, C-237/08, C-238/08 (https://dejure.org/2009,3440)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 22. September 2009 - C-236/08, C-237/08, C-238/08 (https://dejure.org/2009,3440)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,3440) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • Europäischer Gerichtshof

    Google France

  • EU-Kommission

    Google France SARL und Google Inc. gegen Louis Vuitton Malletier SA (C-236/08), Google France SARL gegen Viaticum SA und Luteciel SARL (C-237/08) und Google France SARL gegen Centre national de recherche en relations humaines (CNRRH) SARL und andere (C-23

    Marken - Internet - Suchmaschine - Werbung anhand von Schlüsselwörtern ("keyword advertising") - Anhand von Schlüsselwörtern, die Marken entsprechen, erfolgende Anzeige von Links zu Internetseiten von Mitbewerbern der Inhaber der betreffenden Marken oder Internetseiten, ...

  • EU-Kommission

    Google France SARL und Google Inc. gegen Louis Vuitton Malletier SA (C-236/08), Google France SARL g

    Ersuchen um Vorabentscheidung: Cour de cassation - Frankreich. Marken - Internet - Suchmaschine - Werbung anhand von Schlüsselwörtern ("keyword advertising") - Anhand von Schlüsselwörtern, die Marken entsprechen, erfolgende Anzeige von Links zu Internetseiten von ...

  • Kanzlei Prof. Schweizer

    SCHLUSSANTRÄGE DES GENERALANWALTS M. POIARES MADURO

  • Kanzlei Prof. Schweizer
  • gewrs.de PDF, S. 19 (Volltext und Kurzanmerkung)

    AdWord

Kurzfassungen/Presse (4)

  • Europäischer Gerichtshof PDF (Pressemitteilung)

    Rechtsangleichung - NACH AUFFASSUNG VON GENERALANWALT POIARES MADURO HAT GOOGLE KEINE MARKENRECHTE VERLETZT, INDEM SIE ANZEIGENKUNDEN ERLAUBTE, STICHWÖRTER ZU ERWERBEN, DIE EINGETRAGENEN MARKEN ENTSPRECHEN

  • markenmagazin:recht (Kurzinformation)

    Haftung von Google für AdWords

  • wettbewerbszentrale.de (Kurzinformation)

    Verletzt Google Markenrechte, wenn Anzeigenkunden Stichwörter kaufen können, die eingetragenen Marken entsprechen?

  • spiegel.de (Pressemeldung, 22.09.2009)

    Streit um Luxusmarken: EU-Generalanwalt sieht Google im Recht

Besprechungen u.ä. (2)

  • Telemedicus (Entscheidungsbesprechung)

    Der Schlussstrich unter AdWords?

  • gewrs.de PDF, S. 19 (Volltext und Kurzanmerkung)

    AdWord

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MMR 2009, 797 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • Generalanwalt beim EuGH, 02.07.2019 - C-240/18

    Generalanwalt Bobek: Die Entscheidung, mit der das EUIPO die Eintragung der Marke

    Vgl. z. B. Geiger, C., und Izyumenko, E. (Hrsg.), "Intellectual property before the European Court of Human Rights", in Geiger, C., Nard, C. A., und Seuba, X., Intellectual Property and the Judiciary , Edward Elgar Publishing, Cheltenham, 2018, S. 9 bis 90, insbesondere S. 50 bis 54, und Senftleben, M., "Free signs and free use: How to offer room for freedom of expression within the trademark system", in Geiger, C., Research Handbook on Human Rights and Intellectual Property , Edward Elgar Publishing, Cheltenham, 2015, S. 354 bis 376. Vgl. auch Schlussanträge des Generalanwalts Poiares Maduro in den verbundenen Rechtssachen Google France und Google (C-236/08 bis C-238/08, EU:C:2009:569, Nr. 102).
  • Generalanwalt beim EuGH, 18.09.2019 - C-622/18

    Cooper International Spirits u.a.

    14 Vgl. in diesem Sinne Schlussanträge des Generalanwalts Poiares Maduro in den verbundenen Rechtssachen Google France und Google (C-236/08 bis C-238/08, EU:C:2009:569, Nr. 103).

    Allgemeiner gesagt, gelten für die Marke, wie Generalanwalt Poiares Maduro in seinen Schlussanträgen in den verbundenen Rechtssachen Google France und Google (C-236/08 bis C-238/08, EU:C:2009:569, Nrn. 101 bis 112), ausgeführt hat, bestimmte Einschränkungen und Grenzen, die insbesondere notwendig sind, um den freien Handel, den freien Wettbewerb und die Meinungsfreiheit aufrechtzuerhalten.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht