Rechtsprechung
   Generalanwalt beim EuGH, 25.10.2018 - C-579/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,34377
Generalanwalt beim EuGH, 25.10.2018 - C-579/17 (https://dejure.org/2018,34377)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 25.10.2018 - C-579/17 (https://dejure.org/2018,34377)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 25. Januar 2018 - C-579/17 (https://dejure.org/2018,34377)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,34377) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Europäischer Gerichtshof

    GRADBENISTVO KORANA

    Vorlage zur Vorabentscheidung - Justizielle Zusammenarbeit in Zivil- und Handelssachen - Verordnung (EU) Nr. 1215/2012 - Art. 53 - Ausstellung der Bescheinigung - Verwaltungs- oder Gerichtsverfahren

  • Wolters Kluwer

    Schlussanträge des Generalanwalts Y. Bot vom 25. Oktober 2018. BUAK Bauarbeiter-Urlaubs- u. Abfertigungskasse gegen Gradbeni?¡tvo Korana d.o.o. Vorabentscheidungsersuchen des Arbeits- und Sozialgerichts Wien. Vorlage zur Vorabentscheidung - Justizielle Zusammenarbeit in ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Vorlage zur Vorabentscheidung - Justizielle Zusammenarbeit in Zivil- und Handelssachen - Verordnung (EU) Nr. 1215/2012 - Art. 53 - Ausstellung der Bescheinigung - Verwaltungs- oder Gerichtsverfahren

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • EuGH, 02.09.2021 - C-66/20

    Finanzamt für Steuerstrafsachen und Steuerfahndung Münster

    À cet égard, il ressort d'une jurisprudence constante de la Cour que, si l'article 267 TFUE ne subordonne pas la saisine de la Cour au caractère contradictoire de la procédure au cours de laquelle le juge national formule une question préjudicielle, les juridictions nationales ne sont habilitées à saisir la Cour que si un litige est pendant devant elles et si elles sont appelées à statuer dans le cadre d'une procédure destinée à aboutir à une décision de caractère juridictionnel (arrêt du 28 février 2019, Gradbeni?.tvo Korana, C-579/17, EU:C:2019:162, point 34 et jurisprudence citée).
  • Generalanwalt beim EuGH, 07.05.2019 - C-347/18

    Salvoni

    Der Gerichtshof hat diese Frage in gewissem Umfang in seinem kürzlich ergangenen Urteil Gradbeni?.tvo Korana erörtert, in dem er entschieden hat, dass das Verfahren zur Ausstellung der Bescheinigung nach Art. 53 unter Umständen wie denen des dortigen Ausgangsverfahrens gerichtlichen Charakter aufweise, so dass das vorlegende Gericht befugt war, ein Vorabentscheidungsersuchen zu stellen(8).

    8 Urteil vom 28. Februar 2019 (C-579/17, EU:C:2019:162, Rn. 41).

    20 Vgl. in diesem Sinne Urteil vom 28. Februar 2019, Gradbeni?.tvo Korana (C-579/17, EU:C:2019:162, Rn. 37).

    21 Vgl. Schlussanträge des Generalanwalts Bot in der Rechtssache Gradbeni?.tvo Korana (C-579/17, EU:C:2018:863, Nr. 44 und die dort angeführte Rechtsprechung).

    37 Urteil vom 28. Februar 2019 (C-579/17, EU:C:2019:162).

  • Generalanwalt beim EuGH, 28.02.2019 - C-658/17

    WB

    Vgl. auch meine Schlussanträge in der Rechtssache BUAK Bauarbeiter-Urlaubs- u. Abfertigungskasse (C-579/17, EU:C:2018:863, Nr. 51).

    48 Für eine Darstellung der Entwicklung der Rechtsprechung des Gerichtshofs im Sinne einer weiten Auslegung vgl. meine Schlussanträge in der Rechtssache BUAK Bauarbeiter-Urlaubs- u. Abfertigungskasse (C-579/17, EU:C:2018:863, Nr. 34).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht