Rechtsprechung
   Generalanwalt beim EuGH, 26.01.1993 - C-271/91   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1993,21323
Generalanwalt beim EuGH, 26.01.1993 - C-271/91 (https://dejure.org/1993,21323)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 26.01.1993 - C-271/91 (https://dejure.org/1993,21323)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 26. Januar 1993 - C-271/91 (https://dejure.org/1993,21323)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1993,21323) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • EU-Kommission

    M. Helen Marshall gegen Southampton and South-West Hampshire Area Health Authority.

    Richtlinie 76/207/EWG - Gleichbehandlung von Männern und Frauen - Schadensersatzanspruch bei Diskriminierung

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • Generalanwalt beim EuGH, 01.04.2008 - C-152/07

    Arcor u.a. - Telekommunikation - Finanzierung von Verpflichtungen des

    83 - Schlussanträge vom 26. Januar 1993, Marshall II (C-271/91, Slg. 1993, I-4367).
  • Generalanwalt beim EuGH, 22.06.2017 - C-413/15

    Generalanwältin Sharpston präzisiert die Kriterien zur Bestimmung einer "dem

    171 - Vgl. Schlussanträge des Generalanwalts van Gerven vom 26. Januar 1993 in der Rechtssache Marshall II (C-271/91, EU:C:1993:30, Nr. 12) und Schlussanträge des Generalanwalts Jacobs vom 27. Januar 1994 in der Rechtssache Vaneetveld (C-316/93, EU:C:1994:32, Nr. 15 ff).
  • Generalanwalt beim EuGH, 05.10.1993 - C-136/92

    Kommission der Europäischen Gemeinschaften gegen Augusto Brazzelli Lualdi und

    (68) - Vgl. die Schlussanträge des Generalanwalts Van Gerven vom 26. Januar 1993 in der Rechtssache C-271/91 (Marshall, Slg. 1993, I-4367, Nr. 23) sowie die Schlussanträge des Generalanwalts Tesauro vom 16. September 1993 in der Rechtssache 308/87 (Grifoni/EAG, noch nicht in der amtlichen Sammlung veröffentlicht, Nrn. 22 und 24).
  • Generalanwalt beim EuGH, 03.09.2015 - C-407/14

    Arjona Camacho - Männliche und weibliche Arbeitnehmer - Beschäftigungsbedingungen

    Ich unterstreiche, dass Generalanwalt Van Gerven dem Gerichtshof empfohlen hatte, die horizontale unmittelbare Wirkung von Art. 6 der Richtlinie 76/207 zu bestätigen (vgl. Schlussanträge des Generalanwalts Van Gerven in der Rechtssache Marshall [C-271/91, EU:C:1993:30, Rn. 21]).
  • Generalanwalt beim EuGH, 01.04.2008 - C-153/07

    Communication Services TELE2 - Telekommunikation - Finanzierung von

    83 - Schlussanträge vom 26. Januar 1993, Marshall II (C-271/91, Slg. 1993, I-4367).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht