Rechtsprechung
   Generalanwalt beim EuGH, 29.10.2009 - C-145/08, C-149/08   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,9574
Generalanwalt beim EuGH, 29.10.2009 - C-145/08, C-149/08 (https://dejure.org/2009,9574)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 29.10.2009 - C-145/08, C-149/08 (https://dejure.org/2009,9574)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 29. Januar 2009 - C-145/08, C-149/08 (https://dejure.org/2009,9574)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,9574) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Europäischer Gerichtshof

    Club Hotel Loutraki u.a.

    Öffentliche Aufträge - Auftrag, der eine Aktienübertragung und ein Dienstleistungselement umfasst - Einordnung - Nachprüfungsverfahren im Rahmen der Vergabe von Aufträgen - Nationale Regelung, wonach individuelle Rechtsbehelfe von Mitgliedern einer Gelegenheitsgesellschaft ohne Rechtspersönlichkeit ausgeschlossen sind - Änderung der Rechtsprechung

  • EU-Kommission

    Club Hotel Loutraki u.a.

    Öffentliche Aufträge - Auftrag, der eine Aktienübertragung und ein Dienstleistungselement umfasst - Einordnung - Nachprüfungsverfahren im Rahmen der Vergabe von Aufträgen - Nationale Regelung, wonach individuelle Rechtsbehelfe von Mitgliedern einer Gelegenheitsgesellschaft ohne Rechtspersönlichkeit ausgeschlossen sind - Änderung der Rechtsprechung

  • EU-Kommission

    Club Hotel Loutraki u.a.

    Öffentliche Aufträge - Auftrag, der eine Aktienübertragung und ein Dienstleistungselement umfasst - Einordnung - Nachprüfungsverfahren im Rahmen der Vergabe von Aufträgen - Nationale Regelung, wonach individuelle Rechtsbehelfe von Mitgliedern einer Gelegenheitsgesellschaft ohne Rechtspersönlichkeit ausgeschlossen sind - Änderung der Rechtsprechung“

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Antragsbefugnis eines Mietglieds einer Bietergemeinschaft

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZfBR 2010, 103 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • Generalanwalt beim EuGH, 09.09.2010 - C-274/09

    Privater Rettungsdienst und Krankentransport Stadler - Rettungsdienstleistungen -

    26 - Im Rahmen ihrer Schlussanträge vom 29. Oktober 2009 in der Rechtssache Club Hotel Loutraki u. a. (C-145/08 und C-149/08, noch nicht in der amtlichen Sammlung veröffentlicht), in der das Urteil vom 6. Mai 2010 erging, ist Generalanwältin Sharpston zu einem ähnlichen Schluss gelangt, indem sie festgestellt hat, dass es nicht darauf ankomme, ob das Betriebsrisiko als solches hoch sei, sondern darauf, dass der erfolgreiche Bieter das vom öffentlichen Auftraggeber bereits eingegangene Risiko in vollem Umfang oder zu einem erheblichen Teil übernehme.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht