Rechtsprechung
   Generalanwalt beim EuGH, 29.11.2018 - C-411/17   

Volltextveröffentlichung

  • Europäischer Gerichtshof

    Inter-Environnement Wallonie und Bond Beter Leefmilieu Vlaanderen

    Vorabentscheidungsersuchen - Umwelt - Übereinkommen von Espoo - Übereinkommen von Aarhus - Richtlinie 2011/92/EU - Richtlinie 92/43/EWG - Richtlinie 2009/147/EG - Ausstieg aus der Kernenergie - Gesetzliche Verlängerung des Zeitraums der industriellen Stromerzeugung von bestimmten Kernkraftwerken um zehn Jahre - Fehlen einer Umweltverträglichkeitsprüfung - Begriff des Projekts - Akt des Gesetzgebers - Verlängerung einer Genehmigung - Unmittelbare Wirkung völkerrechtlicher Übereinkommen - Abweichung von Verpflichtungen - Überwiegendes öffentliches Interesse - Versorgungssicherheit

Kurzfassungen/Presse (4)

  • Europäischer Gerichtshof (Pressemitteilung)

    Umwelt und Verbraucher - Generalanwältin Kokott sieht Anhaltspunkte dafür, dass das belgische Gesetz über die Laufzeitverlängerung der Kernkraftwerke Doel 1 und 2 ohne die erforderlichen vorherigen Umweltprüfungen erlassen wurde

  • tagesschau.de (Pressebericht, 29.11.2018)

    Belgische Meiler Doel Längere AKW-Laufzeit nicht rechtens?

  • lto.de (Kurzinformation)

    Belgische Atommeilern: Fehler bei Verlängerung von Akw-Laufzeiten in Belgien

  • juris.de (Pressemitteilung)

    Schlussanträge zur Laufzeitverlängerung der belgischen Kernkraftwerke Doel 1 und 2

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht