Rechtsprechung
   Generalanwalt beim EuGH, 31.05.2018 - C-626/15, C-659/16   

Volltextveröffentlichung

  • Europäischer Gerichtshof

    Kommission/ Rat (AMP Antarctique)

    Nichtigkeitsklage - Wahl der richtigen Rechtsgrundlage - Ausschließliche Zuständigkeit, geteilte Zuständigkeit oder ergänzende Zuständigkeit der Europäischen Union - Alleiniges Auftreten der Union in einem internationalen Gremium oder Mitwirkung der Mitgliedstaaten an der Seite der Union - Erhaltung der biologischen Meeresschätze - Fischerei - Umweltschutz - Forschung - Meeresschutzzone (MSZ) - Antarktis - Weddell-Meer und Ross-Meer - Beschluss des Ausschusses der Ständigen Vertreter (AStV) - Anfechtbarer Akt

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • Generalanwalt beim EuGH, 31.05.2018 - C-244/17

    Kommission/ Rat (Accord avec le Kazakhstan) - Nichtigkeitsklage - Beschluss (EU)

    Anders als im Verfahren der antarktischen Meeresschutzzonen (verbundene Rechtssachen C-626/15 und C-659/16), in dem ich ebenfalls heute meine Schlussanträge stelle, wird aber im vorliegenden Fall nicht zu erörtern sein, ob die Union auf der internationalen Bühne alleine aktiv werden darf oder ob die Mitgliedstaaten an ihrer Seite mitwirken müssen ("gemischtes Auftreten" bzw. "gemischtes Abkommen").
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht