Rechtsprechung
   KG, 03.06.2002 - 8 U 74/01   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2002,4101
KG, 03.06.2002 - 8 U 74/01 (https://dejure.org/2002,4101)
KG, Entscheidung vom 03.06.2002 - 8 U 74/01 (https://dejure.org/2002,4101)
KG, Entscheidung vom 03. Juni 2002 - 8 U 74/01 (https://dejure.org/2002,4101)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,4101) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Mietminderung wegen Baulärms

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anspruch wegen restlichen Mietzinses; Erkennbarkeit von Bautätigkeiten in räumlicher Umgebung des Mietobjekts für Mietminderung; Nichtüberschreitung der Wesentlichkeitsgrenze des § 537 BGB a.F. durch Entkernungsmaßnahmen auf dem auf der gegenüberliegenden Straßenseite gelegenen Grundstück; Anforderungen an Protokoll über Maß und Intensität von Störungen; Ausreichender Wille zur Aufrechnung für Aufrechnung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Mietminderung bei vorhersehbarem Baulärm?

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Mietrecht - Mit Baulärm rechnen?

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Keine Mietminderung bei vorhersehbarem Baulärm durch ortsübliche Baumaßnahmen - Ältere Gebäude in der Umgebung lassen umfangreiche Sanierungsarbeiten erwarten

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    BGB § 537
    Minderung des Mietzinses wegen Fassadenarbeiten am Nachbargrundstück

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Keine Mietminderung, wenn Mieter mit Baulärm rechnen musste! (IBR 2004, 51)

Sonstiges

  • Jurion (Literaturhinweis: Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Kurznachricht zu "Der Ausschluss der Minderung bei Gebrauchsstörungen durch Bauarbeiten in der Nachbarschaft" von RiLG a.D. Hubert Blank, original erschienen in: WuM 2012, 175 - 178.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZM 2003, 718
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (24)

  • BGH, 29.04.2015 - VIII ZR 197/14

    Zum Mietmangel wegen Lärmbelästigungen durch einen neuen Bolzplatz

    Es sei deshalb zu fragen, ob der Mieter bestimmte Eigenschaften seines Wohnumfeldes als unveränderlich habe voraussetzen dürfen oder ob er mit bestimmten nachteiligen Änderungen etwa wegen bestehender Gemengelagen grundsätzlich habe rechnen müssen (KG, NZM 2003, 718; LG Berlin, Urteil vom 27. September 2011 - 63 S 641/10, aaO Rn. 25 f.; LG Heidelberg, NJOZ 2010, 2557 f.; LG Hamburg, WuM 1998, 19).
  • BGH, 21.02.2012 - VIII ZR 22/11

    Wohnraummiete: Mietminderung wegen Lärmbelästigung durch Bautätigkeit auf dem

    a) Es kann dabei offen bleiben, ob - wie es das Berufungsgericht in Anlehnung an eine verbreitete Instanzrechtsprechung (BayObLG, NJW 1987, 1950 f.; KG, NZM 2003, 718; OLG München, WuM 1993, 607; LG Berlin, GE 2009, 847; GE 2009, 268; WuM 2007, 386 f.; AG Frankfurt am Main, NZM 2005, 217 f.; AG Hamburg-Blankenese, ZMR 2003, 746; kritisch hierzu: Staudinger/Emmerich, BGB, Neubearb.
  • KG, 12.11.2007 - 8 U 194/06

    Geschäftsraummiete: Minderung des Mietzinses wegen völliger Sperrung eines

    Ohne Erfolg beruft sich die Klägerin weiter auf die Entscheidung des Senats vom 03. Juni 2002 - 8 U 74/01 - ( GE 2003, 115) und macht geltend, dass die Beklagten in einem Bereich gemietet hätten, in dem sie mit Bauarbeiten hätten rechnen müssen.
  • LG Berlin, 13.03.2013 - 65 S 321/11

    Umfangreiche Bauarbeiten am Grundstück: 15% Mietminderung angemessen

    Ein Ausschluss der Minderung kommt vielmehr nur in Betracht, sofern bereits zum Zeitpunkt des Mietvertragsschlusses konkrete Anhaltspunkte für bevorstehende Bauarbeiten vorgelegen haben, wie z.B. bei einer Lage in einem ausgewiesenen Sanierungsgebiet oder bei baufälligen Gebäuden, erneuerungsbedürftigen Fassaden oder bei nahe gelegenen Baulücken (vgl. OLG München v. 26.03.1993, Az. 21 U 6002/92, Juris Rdnr. 4; KG v. 03.06.2002, Az. 8 U 74/01, Juris Rdnr. 4; LG Berlin v. 28.08.2006, Az. 62 S 73/06, Juris Rdnr. 14; LG Berlin v. 24.11.2009, Az. 65 S 346/09; LG Bonn v. 25.03.1985, Az. 6 AS 2/85, Juris Rdnr. 4; LG Leipzig v. 08.06.2005, Az. 3 O 4016/04, Juris Rdnr. 14 ff.; LG Frankfurt, WuM 2007, 316 f.; LG Gießen, ZMR 2011, 384).
  • LG Berlin, 26.09.2013 - 67 S 251/13

    Keine Mietminderung wegen Kernsanierung des Nachbargebäudes!

    03.06.2002 - 8 U 74/01; LG Berlin, Urteil vom 28.08.2006 - 62 S 73/06; LG Berlin, Urteil vom 24.11.2009 - 65 S 346/09; LG Bonn, Urteil vom 25.03.1985 - 6 AS 2/85; LG Leipzig, Urteil vom 08.06.2005 - 3 O 4016/04; LG Frankfurt, WuM 2007, 316 f.; LG Gießen, ZMR 2011, 384).
  • LG München I, 27.10.2016 - 31 S 58/16

    Beweislast im Fall einer Mietminderung bei nachträglich erhöhten

    Auch dort wird aufgrund konkreter Anhaltpunkte wie Baulücken oder baufälliger Gebäude bei Vertragsschluss davon ausgegangen, dass der Mieter mit Baulärm rechnen musste (OLG München Urteil v. 26.03.1993 - 21 U 6002/92; KG Urteil v. 03.06.2002 - 8 U 74/01), bzw. bei Vorliegen konkreter Anhaltspunkte für bevorstehende Bauarbeiten bei Vertragsschluss von einer entsprechenden Beschaffenheitsvereinbarung ausgegangen (LG Berlin, Hinweisbeschluss vom 04.09.2012 - 65 S 201/12).

    Während mit einer Renovierung von älteren Nachbarhäusern oder kleineren sonstigen Arbeiten oder Anbauten über kurz oder lang möglicherweise gerechnet werden muss, weil Häuser sich bekanntlich abnutzen und Schäden entstehen oder sich die Bedürfnisse der Bewohner ändern, gilt dies für den Abriss eines bewohnten Einfamilienhaus zugunsten eines neuen Mehrfamilienhauses auch bei längerer Vertragsdauer nur bei Vorliegen entsprechender Anhaltspunkte, da bloßer Zeitablauf nicht per se zu einem Strukturwandel eines Wohngebiets führt (dementsprechend differenziert auch das KG in dem Urteil v. 03.06.2002 - 8 U 74/01 - bei der Vorhersehbarkeit prinzipiell zwischen der Entkernung eines renovierungsbedürftigen Nachbargebäudes und einer bloßen Fassadenerneuerung).

  • LG Gießen, 15.12.2010 - 1 S 210/10

    Wohnraummiete: Mietminderung wegen vorhersehbaren Baulärms auf dem

    In einem solchen Fall schuldet der Vermieter dem Mieter nur die um das Risiko derartiger baulicher Maßnahmen verminderte Gebrauchsgewährung (OLG München v. 26.03.1993, Az. 21 U 6002/92, Juris Rdnr. 4; KG v. 03.06.2002, Az. 8 U 74/01, Juris Rdnr. 4; LG Berlin v. 28.08.2006, Az. 62 S 73/06, Juris Rdnr. 14; LG Berlin v. 17.03.2009, Az. 63 S 397/08, Juris Rdnr. 17; LG Bonn v. 25.03.1985, Az. 6 S 2/85, Juris Rdnr. 4; LG Leipzig v. 08.06.2005, Az. 3 O 4016/04, Juris Rdnr. 14 ff.; AG Pankow-Weißensee v. 21.04.2009, Az. 102 C 11/09, Juris Rdnr. 1; Emmerich in: Staudinger, BGB, Stand: 2006, § 536 Rdnr. 29; Börstinghaus, juris-PR-MietR 22/2009, Anm. 2; Klose, IBR 2004, 51; a. A.: Blank in: Blank/Börstinghaus, Miete, 3. Aufl., § 536 Rdnr. 14; Eisenschmid in: Schmidt-Futterer, Mietrecht, 9. Aufl., § 536 Rdnr. 122; Deppen/Heilmann, Prozesse in Mietsachen, § 3 Rdnr. 46; zweifelnd: Kraemer in: Bub/Treier, Handbuch der Geschäfts- und Wohnraummiete, 3. Aufl., III. B Rdnr. 1344; differenzierend: Sternel, Mietrecht aktuell, 4. Aufl., VIII Rdnr. 391, 393).
  • LG Berlin, 18.10.2013 - 63 S 446/12

    Vermieterin in den Calvinstraßen-Prozessen auch in der Berufung mit

    Es ist anerkannt, dass eine Mietminderung nicht gerechtfertigt ist, wenn schon bei Abschluss des Mietvertrages erkennbar ist, dass mit Bautätigkeiten in der weiteren räumlichen Umgebung des Mietobjekts gerechnet werden muss, (Kö Urteil vom 3. Juni 2002 - 8 U 74/01, GE 2003, 115; vgl. auch OLG München NJW-RR 1994, 654).
  • LG Berlin, 27.09.2011 - 63 S 641/10

    Minderung der Miete wegen Baumaßnahmen im benachbarten Gebäude und Feuchtigkeit

    Maßgeblich ist, ob der Mieter bestimmte Eigenschaften seines Wohnumfeldes als unveränderlich voraussetzen durfte oder ob er mit bestimmten nachteiligen Veränderungen rechnen musste (vgl. KG, Urt. v. 03.06.2002 - 8 U 74/01, Grundeigentum 2003, 98; LG Heidelberg, Urt. v. 26.02.2010 - 5 S 95/09, WuM 2010, 148).
  • KG, 15.05.2014 - 8 U 12/13

    Gerüst an der Fassade kann Kündigungsgrund darstellen

    c) Die Beeinträchtigungen waren nicht etwa vertragsgemäß, weil sie bei Mietvertragsabschluss absehbar gewesen und damit die Mieträume nur mit dem Risiko ihres Eintritts vermietet worden seien (vgl. Senat GE 2003, 115, 116; OLG München NJW-RR 1994, 654; BayObLG NJW 1987, 1950, 1951; auf diese Rechtsprechung bezieht sich die Klägerin unter Hinweis auf eine "Baulückenrechtsprechung").
  • LG Berlin, 09.11.2007 - 63 S 155/07

    Wohnraummiete: Mietminderung wegen Baulärms auf dem Nachbargrundstück; Verwirkung

  • AG Berlin-Lichtenberg, 16.03.2004 - 6 C 239/03

    Rechte des Mieters bei Lärm- und sonstige Belästigungen durch im Haus befindliche

  • OLG Brandenburg, 01.10.2007 - 3 U 10/07

    Erheblichkeit des Mietmangels, Minderungsrecht

  • OLG Düsseldorf, 01.12.2011 - 24 U 147/11

    Anforderungen an die Erklärung der Kündigung eines Mietvertrages

  • OLG Brandenburg, 30.07.2009 - 5 U 96/08

    Nachbarrechtlicher Ausgleichsanspruch: Erforderliche Darlegung einer unzumutbaren

  • AG Berlin-Lichtenberg, 11.01.2006 - 3 C 466/05

    Wohnraummiete: Bei Vertragsschluss vorhersehbare Bautätigkeit auf dem

  • AG Berlin-Schöneberg, 22.09.2015 - 15 C 353/14

    Baulärm aus dem Nachbarhaus ist kein Mietmangel!

  • LG Berlin, 02.04.2007 - 62 S 82/06

    Wohnraummiete: Mietminderung wegen Baulärms bei der Entkernung eines

  • LG Berlin, 27.03.2015 - 63 S 359/12

    Wohnraummiete: Nicht zu rechtfertigende Härte einer Modernisierungsmaßnahme;

  • LG Berlin, 07.10.2011 - 63 S 59/11

    Mietminderung wegen Baulärms und Beeinträchtigungen aufgrund von Bauarbeiten

  • AG Berlin-Lichtenberg, 24.11.2011 - 9 C 143/11

    Rückzahlung des Mietzinses aufgrund einer Minderung wegen Baulärms auf dem

  • AG Berlin-Spandau, 26.11.2008 - 4 C 207/08

    Mietminderung - Umweltfehler - bei Vertragsschluß erkennbarer

  • LG Berlin, 01.10.2010 - 63 S 34/10

    Minderungsansprüche wegen der Vermietung einiger Wohnungen im Haus an Touristen

  • AG Frankfurt/Main, 11.06.2014 - 33 C 889/14
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht