Rechtsprechung
   KG, 03.06.2016 - 22 W 20/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,15130
KG, 03.06.2016 - 22 W 20/16 (https://dejure.org/2016,15130)
KG, Entscheidung vom 03.06.2016 - 22 W 20/16 (https://dejure.org/2016,15130)
KG, Entscheidung vom 03. Juni 2016 - 22 W 20/16 (https://dejure.org/2016,15130)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,15130) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Voraussetzungen der Eintragung der Bestellung und der Abberufung von GmbH-Geschäftsführern im Handelsregister

  • Wolters Kluwer
  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 12,79 €)

    Zum Umfang der Prüfung des Registergerichts bei Bestellung und Abberufung von GmbH-Geschäftsführern

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • rechtsportal.de

    GmbHG § 39 ; GmbHG § 46 Nr. 5 ; GmbHG § 51
    Voraussetzungen der Eintragung der Bestellung und der Abberufung von GmbH-Geschäftsführern im Handelsregister

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Zum Prüfungsumfang des Registergerichts bei Anmeldung der Bestellung und Abberufung von GmbH-Geschäftsführern zum Handelsregister

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • gesellschaftsrechtskanzlei.com (Leitsatz/Kurzinformation)

    § 39 GmbHG, § 46 Nr 5 GmbHG, § 51 GmbHG
    Abberufung, Abberufung des Geschäftsführers, Abberufung des GmbH-Geschäftsführers, Anmeldung, Anmeldung Handelsregister, Bestellung des Geschäftsführers, Bestellung zum Geschäftsführer, Eintragung einer Abberufung in das Handelsregister, Formale Prüfungspflicht des ...

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Ordnungsgemäße Versammlungseinladung und Fax-Sendebericht

  • noerr.com (Kurzinformation)

    Prüfungskompetenz des Handelsregisters bei Geschäftsführereintragung

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZIP 2016, 1772
  • FGPrax 2016, 160
  • WM 2016, 2124
  • DB 2016, 1806
  • NZG 2016, 836
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BGH, 21.02.2017 - XI ZR 185/16

    Kündigungsrecht einer Bausparkasse zehn Jahre nach Zuteilungsreife bejaht

    2015, § 489 Rn. 51; Omlor/Meier, EWiR 2016, 323 f.; Rollberg, EWiR 2016, 3; Salger, jurisPR-BKR 7/2016 Anm. 3; Schultheiß, WuB 2015, 139, 142; Servatius, ZfIR 2016, 649, 657 f.; Simon, EWiR 2016, 723, 724; von Stumm, GWR 2015, 357, 358; Welter, WuB 2016, 597, 601 ff. und WuB 2017, 9, 12; Yildirim, VuR 2015, 258, 259 f.).

    Hieraus folgt zum einen, dass das Kündigungsrecht grundsätzlich auch öffentlich-rechtlichen Gebietskörperschaften zusteht und dessen Anwendungsbereich damit insbesondere nicht auf Verbraucher beschränkt ist (vgl. OLG Hamm, ZIP 2016, 1475, 1476; LG München I, ZIP 2015, 2360, 2361; Edelmann/Suchowerskyj, BB 2015, 1800, 1801 und BB 2015, 3079, 3080 f.; Flick, jurisPR-BKR 5/2016 Anm. 5; Herresthal, ZIP 2016, 1257, 1260; Mülbert/Schmitz in Festschrift Horn, 2006, S. 777, 783; Salger, jurisPR-BKR 7/2016 Anm. 3; Simon, EWiR 2016, 723, 724).

  • BGH, 21.02.2017 - XI ZR 272/16

    Kündigungsrecht einer Bausparkasse zehn Jahre nach Zuteilungsreife bejaht

    2015, § 489 Rn. 51; Omlor/Meier, EWiR 2016, 323 f.; Rollberg, EWiR 2016, 3; Salger, jurisPR-BKR 7/2016 Anm. 3; Schultheiß, WuB 2015, 139, 142; Servatius, ZfIR 2016, 649, 657 f.; Simon, EWiR 2016, 723, 724; von Stumm, GWR 2015, 357, 358; Welter, WuB 2016, 597, 601 ff. und WuB 2017, 9, 12; Yildirim, VuR 2015, 258, 259 f.).

    Hieraus folgt zum einen, dass das Kündigungsrecht grundsätzlich auch öffentlich-rechtlichen Gebietskörperschaften zusteht und dessen Anwendungsbereich damit insbesondere nicht auf Verbraucher beschränkt ist (vgl. OLG Hamm, ZIP 2016, 1475, 1476; LG München I, ZIP 2015, 2360, 2361; Edelmann/Suchowerskyj, BB 2015, 1800, 1801 und BB 2015, 3079, 3080 f.; Flick, jurisPR-BKR 5/2016 Anm. 5; Herresthal, ZIP 2016, 1257, 1260; Mülbert/Schmitz in Festschrift Horn, 2006, S. 777, 783; Salger, jurisPR-BKR 7/2016 Anm. 3; Simon, EWiR 2016, 723, 724).

  • KG, 18.03.2019 - 22 W 5/19
    Allerdings führte die Nichtladung der "TWP UG" zu der Gesellschafterversammlung entsprechend § 241 Nr. 1 AktG zu einer auch im Registerverfahren zu beachtenden Nichtigkeit der entsprechenden Beschlüsse, wenn die Gesellschaft zum Zeitpunkt von Ladung und Beschlussfassung als Gesellschafterin der Beteiligten zu 1) anzusehen gewesen wäre (vgl. Senat, Beschluss vom 03. Juni 2016 - 22 W 20/16 -, juris Rdn. 8; OLG Zweibrücken, Beschluss vom 15. Dezember 2011 - 3 W 144/11 -, juris Rdn. 5; zur fehlenden Eintragungsfähigkeit von (satzungsändernden) Beschlüssen sogar trotz Heilbarkeit: Roth/Altmeppen, GmbHG, 9. Aufl., § 54 Rdn. 31; Lutter/Hommelhoff/Bayer, GmbHG, 19. Aufl., § 54 Rdn. 19; Baumbach/Hueck/Zöllner/Noack, GmbHG, 21. Aufl., § 54 Rdn. 20; Scholz/Priester, GmbHG, 12. Aufl., § 54 Rdn. 35; zu Beschlüssen nach § 46 Nr. 5 GmbHG: Roth/Altmeppen, aaO, § 39 Rdn. 18; wohl auch Lutter/Hommelhoff/Kleindiek, aaO, § 39 Rdn. 10; unklar Baumbach/Hueck/Zöllner/Noack, aaO, § 39 Rdn. 19; Scholz/Schneider/Schneider, aaO, § 39 Rdn. 22f.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht