Rechtsprechung
   KG, 03.12.2010 - 5 W 292/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,16251
KG, 03.12.2010 - 5 W 292/10 (https://dejure.org/2010,16251)
KG, Entscheidung vom 03.12.2010 - 5 W 292/10 (https://dejure.org/2010,16251)
KG, Entscheidung vom 03. Dezember 2010 - 5 W 292/10 (https://dejure.org/2010,16251)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,16251) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Berlin-Brandenburg

    § 14 Abs 2 MarkenG, § 15 Abs 2 MarkenG, § 15 Abs 3 MarkenG, § 23 Nr 2 MarkenG
    Verwendung eines verwechslungsfähigen Namens eines Kinos für ein Gebäude

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Verwendung eines verwechslungsfähigen Namens eines Kinos für ein historisch bedeutsames und architektonisch schutzwürdiges Gebäude kann kennzeichenrechtlich hinzunehmen sein

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Verwendung des Namens eines historisch bedeutsamen und architektonisch schutzwürdigen Gebäudes für ein Kino

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • online-und-recht.de (Kurzinformation)

    Keine Markenverletzung durch Nutzung geschützten Namens in Facebook-Konto

  • kpw-law.de (Kurzinformation)

    Markenverletzung durch Facebook Benutzerkonto?

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • KG, 01.04.2011 - 5 W 71/11

    Verwendung eines verwechslungsfähigen Namens eines Kinos für ein Gebäude

    auch Beschluss vom 3.12.2010, Aktenzeichen: 5 W 292/10.

    Der Senat hat in seiner Entscheidung vom 3.12.2010 (5 W 292/10) zum Eilverfahren zwischen den Parteien betreffend das Verbot einer Verwendung der Bezeichnungen "D... (ehem. Kino)" und "D..." einen kennzeichenrechtlichen Unterlassungsanspruch der Antragstellerin verneint.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht