Rechtsprechung
   KG, 06.01.2017 - 5 U 137/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,5523
KG, 06.01.2017 - 5 U 137/15 (https://dejure.org/2017,5523)
KG, Entscheidung vom 06.01.2017 - 5 U 137/15 (https://dejure.org/2017,5523)
KG, Entscheidung vom 06. Januar 2017 - 5 U 137/15 (https://dejure.org/2017,5523)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,5523) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Berlin

    Art 2 Abs 2 Nr 5 EGV 1924/2006, Art 5 EGV 1924/2006, Art 6 EGV 1924/2006, Art 10 Abs 1 EGV 1924/2006, Art 13 EGV 1924/2006
    Wettbewerbsverstoß: Bewerbung des Nahrungsergänzungsmittels "Arterio Clean" mit gesundheitsbezogenen Angaben auf einem Teleshopping-Kanal

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Hamburg, 22.12.2020 - 3 U 194/18
    Dies schließt aber nicht aus, dass der Verkehr in dem Begriff schon dann einen produktbeschreibenden Inhalt erkennt, wenn er ihm ohne weitere Informationen zum ersten Mal begegnet (vgl. KG Berlin, Urteil vom 6. Januar 2017, 5 U 137/15, Magazindienst 2017, 284, juris Rn. 32).
  • LG Berlin, 22.01.2020 - 97 O 34/19
    Der der Umsetzung dieser Vorgaben dienende § 39b Abs. 1 Nr. 4 AMG fordert dementsprechend bibliographische Angaben über die traditionelle Anwendung oder Berichte von Sachverständigen, aus denen hervorgeht, dass das betreffende oder ein entsprechendes Arzneimittel zum Zeitpunkt der Antragstellung seit mindestens 30 Jahren, davon mindestens 15 Jahre in der Europäischen Union, medizinisch oder tiermedizinisch verwendet wird, das Arzneimittel unter den angegebenen Anwendungsbedingungen unschädlich ist und dass die pharmakologischen Wirkungen oder die Wirksamkeit des Arzneimittels auf Grund langjähriger Anwendung und Erfahrung plausibel sind (so ausdrücklich Kammergericht, u. a. Urteil vom 6. Januar 2017 - 5 U 137/15 -).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht