Rechtsprechung
   KG, 06.12.2005 - 7 U 201/04   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2005,2194
KG, 06.12.2005 - 7 U 201/04 (https://dejure.org/2005,2194)
KG, Entscheidung vom 06.12.2005 - 7 U 201/04 (https://dejure.org/2005,2194)
KG, Entscheidung vom 06. Dezember 2005 - 7 U 201/04 (https://dejure.org/2005,2194)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,2194) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Pflicht des Vermögensverwalters zur Aufklärung über zu erwartende Anzahl der Transaktionsgeschäfte zwecks Einschätzung der anfallenden Gebühren

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Umfang der Aufklärungsfrist des Vermögensverwalters im Zusammenhang mit der Übernahme von Börsentermingeschäften

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anspruch auf Schadensersatz wegen Verletzung vertraglicher Aufklärungspflichten; Pflichten eins gewerblichen Vermittlers von Terminoptionen; Aufklärungspflicht eines für den Anleger Börsentermingeschäfte tätigenden Vermögensverwalters; Bewusste Gebührenschinderei zum Nachteil des Anlegers; Anspruch auf Ersatz des Vertauensschadens; Minderung des Schadensersatzanspruchs wegen erheblichen Mitverschuldens

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • zbb-online.com (Leitsatz)

    BGB §§ 675, 280, 311 Abs. 2, § 249
    Pflicht des Vermögensverwalters zur Aufklärung über zu erwartende Anzahl der Transaktionsgeschäfte zwecks Einschätzung der anfallenden Gebühren

  • Verbraucherzentrale Bundesverband (Kurzinformation)

    Vermögensverwalter muss über Anzahl der Geschäftsvorgänge aufklären

  • anwaltskanzlei-menzel.de (Kurzinformation)

    Vermögensverwalter müssen Anleger über Höhe der Transaktionsgebühren aufklären

  • Verbraucherzentrale Bundesverband (Kurzinformation)

    Vermögensverwalter muss über Anzahl der Geschäftsvorgänge aufklären -

  • rechtsanwalt.com (Kurzinformation)

    Aufklärungspflicht über Transaktionsgebühren

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZIP 2006, 1497
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht