Rechtsprechung
   KG, 07.05.2004 - 25 U 157/03   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2004,8371
KG, 07.05.2004 - 25 U 157/03 (https://dejure.org/2004,8371)
KG, Entscheidung vom 07.05.2004 - 25 U 157/03 (https://dejure.org/2004,8371)
KG, Entscheidung vom 07. Mai 2004 - 25 U 157/03 (https://dejure.org/2004,8371)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,8371) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Berlin-Brandenburg

    § 284 Abs 2 S 1 BGB vom 30.03.2000, § 7 Abs 2 S 1 StrRG BE
    Straßenreinigungsentgelt in Berlin: Verzugsbegründung durch im Amtsblatt von Berlin veröffentlichte Leistungsbedingungen

  • Judicialis
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB (a.F.) § 284
    Verzugsbegründung durch Ablauf der im Amtsblatt von Berlin in den "Leistungsbedingungen der Berliner Stadtreinigungsbetriebe" genannten Fälligkeitszeitpunkte

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Fälligkeitszeitpunkt für Verzugszinsen bei Verstoß gegen Straßenreinigungspflichten; Entbehrlichkeit eines individuellen Vertragsschlusses in Sonderrechtsverhältnissen; Wirksamkeit einseitig getroffenen Fälligkeitsbestimmungen in allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB); ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • KG, 15.06.2004 - 18 U 54/03

    Wirksamkeit der datumsmäßig bestimmten Festlegung der Fälligkeit von

    Der Senat folgt den Ausführungen des 25. Zivilsenates aus seinem zu 25 U 157/03 ergangenen Urteil vom 21. April 2004 (S.7. des Urteils), die insoweit den Einfluss des Sonderrechtsverhältnisses betonen, und sieht sich im Einklang mit den Ausführungen des Bundesgerichtshofes vom 3. November 1983 zu III ZR 227/82, der auf S.11 des Urteils ebenfalls für die Klägerin zu § 2 AGBG eine Erleichterung vertritt.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht