Rechtsprechung
   KG, 08.02.2005 - 1 W 203/03   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,4027
KG, 08.02.2005 - 1 W 203/03 (https://dejure.org/2005,4027)
KG, Entscheidung vom 08.02.2005 - 1 W 203/03 (https://dejure.org/2005,4027)
KG, Entscheidung vom 08. Februar 2005 - 1 W 203/03 (https://dejure.org/2005,4027)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,4027) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • Notare Bayern PDF, S. 78

    GmbHG §§ 55 Abs. 4, 5 Abs. 3 Satz 2
    Barkapitalerhöhung bei einer GmbH um einen nicht durch 50 € teilbaren Betrag

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Berlin-Brandenburg

    § 5 Abs 3 S 2 GmbHG, § 55 Abs 4 GmbHG
    Handelsregistereintragung der Satzungsänderung einer GmbH: Barkapitalerhöhung um einen nicht durch 50 Euro teilbaren Betrag

  • Judicialis
  • Deutsches Notarinstitut

    GmbHG §§ 5 Abs. 3, 55 Abs. 4
    Bei Kapitalerhöhung muss Betrag der Stammeinlage durch 50,- Euro teilbar sein; der Er-höhungsbetrag selbst kann auch krumm sein

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Zulässigkeit der Eintragung einer Barkapitalerhöhung ins Handelsregister; Grundsatz der Meistbegünstigung; Zulässigkeit der Kapitalerhöhung im Wege der Nennwerterhöhung um 20 Euro (EUR); Erfordernis der Teilbarkeit eines Kapitalerhöhungsbetrages durch 50

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    GmbHG § 55 Abs. 4, Abs. 3 S. 2
    Zur Zulässigkeit einer Barkapitalerhöhung entgegen § 5 Abs. 3 Satz 2 GmbHG

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • DNotZ 2005, 716
  • FGPrax 2005, 132
  • DB 2005, 548
  • Rpfleger 2005, 444
  • NZG 2005, 397
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • KG, 10.07.2017 - 22 W 47/17

    Handelsregistersache: Befugnis des Insolvenzverwalters zur Veräußerung des

    Dieser kann nicht rückwirkend nachgeholt werden (vgl. dazu KG Berlin, Beschluss vom 08. Februar 2005 - 1 W 203/03 -, juris Rn. 3; Bork/Müther, FamFG, 2. Aufl., § 382 Rdn. 6; Keidel/Heinemann, FamFG, 19. Aufl., § 382 Rdn. 24).
  • KG, 06.07.2017 - 22 W 47/17

    Befugnis des Insolvenzverwalters einer Aktiengesellschaft zur Veräußerung des

    Dieser kann nicht rückwirkend nachgeholt werden (vgl. dazu KG Berlin, Beschluss vom 08. Februar 2005 - 1 W 203/03 -, juris Rn. 3; Bork/Müther, FamFG , 2. Aufl., § 382 Rdn. 6; Keidel/Heinemann, FamFG , 19. Aufl., § 382 Rdn. 24).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht