Rechtsprechung
   KG, 08.12.2003 - 8 U 158/03   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2003,6450
KG, 08.12.2003 - 8 U 158/03 (https://dejure.org/2003,6450)
KG, Entscheidung vom 08.12.2003 - 8 U 158/03 (https://dejure.org/2003,6450)
KG, Entscheidung vom 08. Dezember 2003 - 8 U 158/03 (https://dejure.org/2003,6450)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,6450) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • grundeigentum-verlag.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    Kein Zinsanspruch der BSR ohne Mahnung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Straßenreinigungsgebühren; Fälligkeit der Entgelte; Verzugszinsen

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Klage auf Zahlung von Verzugszinsen gegen einen Anlieger bei Straßenreinigungskosten; Zinsen als alleiniger Gegenstand des Rechtsmittels und Nichtanwendbarkeit von § 4 Zivilprozessordnung (ZPO); Privatrechtliche Ausgestaltung des Leistungsverhältnisses zum Bürger bei der Straßenreinigung in Berlin; Ausschließliche Anwendung des Privatrechts für Leistungsansprüche bei Straßenreinigung; Leistungsbedingungen als Allgemeine Geschäftsbedingungen; Geltung der allgemeinen Regeln über den Verzug bei Geltendmachung von Verzugszinsen; Hinweise zur Inhaltskontrolle von AGB

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 2004, 397
  • ZMR 2004, 187



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • OLG Hamm, 23.05.2016 - 31 U 41/16
    Die Mitteilung, dass die Forderung zur sofortigen Zahlung fällig ist, stellt für sich gesehen keine Mahnung dar (vgl. KG, NVwZ-RR 2004, 397 f.; OLG Frankfurt, NJW-RR 2013, 566 ff.).
  • KG, 29.05.2008 - 11 U 6/08

    Straßenreinigungsentgelt in Berlin: Rechtsweg; Rechtsschutz durch ordentliche

    Auf dieser Grundlage entscheiden die Berliner ordentlichen Gerichte (Senat v. 14.3.2007 - 11 U 28/06; KG v. 8.12.2003 - 8 U 158/03, NVwZ-RR 2004, 397 = ZMR 2004, 187) in ständiger Rechtsprechung über die Höhe verlangten Straßenreinigungsentgelts.
  • KG, 15.06.2004 - 18 U 54/03

    Wirksamkeit der datumsmäßig bestimmten Festlegung der Fälligkeit von

    Die Entscheidung des 8. Zivilsenats vom 8. Dezember 2003 (8 U 158/03 = GE 2004, 179) stellt tragend auf die Darlegungsverpflichtungen zum Zustandekommen eines Vertrages im konkreten Rechtsstreit ab (in diesem Sinne auch: KG Urteil vom 21. April 2004, 24 U 157/03 a.E. der Gründe).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht