Rechtsprechung
   KG, 10.06.2015 - 13 UF 12/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,15932
KG, 10.06.2015 - 13 UF 12/15 (https://dejure.org/2015,15932)
KG, Entscheidung vom 10.06.2015 - 13 UF 12/15 (https://dejure.org/2015,15932)
KG, Entscheidung vom 10. Juni 2015 - 13 UF 12/15 (https://dejure.org/2015,15932)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,15932) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Berlin-Brandenburg

    § 1610 Abs 2 BGB
    Wegfall des Ausbildungsunterhaltsanspruch des volljährigen Kindes bei Obliegenheitsverletzung hinsichtlich Zielstrebigkeit und Fleiß: Ausnahme bei krankheitsbedingtem Unvermögen

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anspruch eines volljährigen an einer komplexen Aufmerksamkeitsdefizit- und Aktivitätsstörung schwerer Form leidenden Kindes auf Ausbildungsunterhalt

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anspruch eines volljährigen, an einer komplexen Aufmerksamkeitsdefizit- und Aktivitätsstörung schwerer Form leidenden Kindes auf Ausbildungsunterhalt

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Krankheitsbedingte Verletzung der Ausbildungsobliegenheit

  • anwaltauskunft.de (Kurzinformation)

    Volljährige: Ausbildungsunterhalt trotz abgebrochener Ausbildung

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Ausbildungsunterhalt für krankes Kind?

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • KG, 24.05.2017 - 13 UF 48/17

    Ausbildungsunterhalt in Berlin: Besuch der Berufsfachschule für Sozialassistenz

    In beiden Fällen handelt es sich um eine krankheitsbedingte Ausbildungsunterbrechung bzw. -verzögerung, die der Antragsgegnerin mangels Verschulden nicht angelastet werden kann (vgl. Senat, Beschluss vom 10. Juni 2015 - 13 UF 12/15, JAmt 2015, 410 = FamRZ 2016, 240 [LS] sowie Palandt/Brudermüller, BGB [76. Aufl. 2017], § 1610 Rn. 23).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht