Rechtsprechung
   KG, 11.01.2007 - 12 U 63/06   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2007,5320
KG, 11.01.2007 - 12 U 63/06 (https://dejure.org/2007,5320)
KG, Entscheidung vom 11.01.2007 - 12 U 63/06 (https://dejure.org/2007,5320)
KG, Entscheidung vom 11. Januar 2007 - 12 U 63/06 (https://dejure.org/2007,5320)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,5320) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Wolters Kluwer

    Indizierung einer schuldhaften Pflichtverletzung des Pflegepersonals beim Sturz eines Heimbewohners im Bereich des Pflegeheims; Fehlverhalten des mit der Pflege und Betreuung des Heimbewohners betrauten Personals; Beweislastumkehr beim Nachweis eines objektiven ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    ZPO § 286 Abs. 1; BGB § 280 Abs. 1 § 823 Abs. 1
    Zur Beweislast wegen schuldhafter Pflichtverletzung des Pflegepersonals bei Sturz eines Heimbewohners

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Betreuungsrecht - Sturz bei Hilfeleistung - schuldhafte Pflichtverletzung?

  • kanzlei-finkenzeller.de (Kurzinformation)

    Sturz im Pflegeheim

Besprechungen u.ä.

  • htw-saarland.de PDF (Entscheidungsbesprechung)

    § 278 BGB; §§ 522 Abs. 2, 538 Abs. 1 Nr. 3 ZPO
    Zur Sturzproblematik von Heimbewohnern - Darlegungs- und Beweislast [Sturz, Heimbewohner, Sorgfaltspflichten, Sturzprävention, Haftung des Heims, Schadensersatz, Beweislast]

Sonstiges

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Beschluss des KG vom 11.01.2007, Az.: 12 U 63/06 (Zur Sturzproblematik von Heimbewohnern - Darlegungs- und Beweislast)" von RA Robert Roßbruch, FAArbR, original erschienen in: PflR 2007, 588.

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MDR 2007, 1258
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • KG, 10.09.2007 - 12 U 145/06

    Haftung des Krankenhausträgers: Beweislast des Klinikträgers beim Sturz eines

    Der Senat folgt in seiner ständigen Rechtsprechung diesen Grundsätzen: Allein daraus, dass ein Patient im Bereich eines Krankenhauses stürzt, ergibt sich für eine schuldhafte Pflichtverletzung des Pflegepersonals nichts; kommt es aber im Zusammenhang mit einer konkret geschuldeten Hilfeleistung zu einem Sturz des Patienten, so hat der Betreiber des Krankenhauses darzulegen und zu beweisen, dass dieser Sturz nicht auf einem Fehlverhalten des Pflegepersonals beruht (vgl. für die parallele Situation in einem Pflegeheim Senat, KGR 2007, 538).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht