Rechtsprechung
   KG, 12.07.2010 - 12 U 193/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,15478
KG, 12.07.2010 - 12 U 193/09 (https://dejure.org/2010,15478)
KG, Entscheidung vom 12.07.2010 - 12 U 193/09 (https://dejure.org/2010,15478)
KG, Entscheidung vom 12. Juli 2010 - 12 U 193/09 (https://dejure.org/2010,15478)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,15478) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Berlin

    § 513 Abs 1 ZPO, § 529 ZPO, § 546 ZPO
    Schmerzensgeldbemessung: Verletzung eines Kleinkindes durch einen Verkehrsunfall

  • verkehrslexikon.de

    Bemessung des Schmerzensgeldes, insbesondere bei Kindern und zu vergleichbaren Fällen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 847
    Höhe des Schmerzensgeldes bei Schädel-Hirn-Trauma eines vier Jahre alten Kindes

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Höhe des Schmerzensgeldes bei Schädel-Hirn-Trauma eines vier Jahre alten Kindes

Verfahrensgang

  • LG Berlin - 41 O 153/09
  • KG, 12.07.2010 - 12 U 193/09

Papierfundstellen

  • VersR 2011, 274
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Zweibrücken, 27.02.2019 - 1 U 122/17
    Bei vergleichbaren Verletzungen (ohne Kontusionsblutung) hat die obergerichtliche Rechtsprechung indexiert einen Betrag von 3.333 EUR zugesprochen (vgl. KG Berlin, Urt. v. 12.07.2010 - 12 U 193/09, Hacks/Wellner/Häcker, Schmerzensgeldbeträge, 37. Aufl., 2019, Lfdn. Nr. 35.1352: Kurze Bewusstlosigkeit; Schädel-Hirn-Trauma 1. Grades und Kalottenfraktur, 4 Tage stationär behandelt).
  • VG Würzburg, 28.01.2020 - W 1 K 19.792

    Versäumnisurteil, Schmerzensgeldansprüche, Schmerzensgeldtabellen,

    Hierzu stellt die einschlägige aktuelle Rechtsprechung (die Heranziehung von Vergleichsfällen ist notwendig; KG Berlin, B.v. 12.7.2010 - 12 U 193/09 - juris) einen wesentlichen Orientierungsrahmen dar (Burmann/Heß/Hühnermann/Jahnke/Jahnke, 25. Aufl. 2018, BGB § 253 Rn. 16a).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht