Rechtsprechung
   KG, 13.06.2017 - 21 U 24/15   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2017,21102
KG, 13.06.2017 - 21 U 24/15 (https://dejure.org/2017,21102)
KG, Entscheidung vom 13.06.2017 - 21 U 24/15 (https://dejure.org/2017,21102)
KG, Entscheidung vom 13. Juni 2017 - 21 U 24/15 (https://dejure.org/2017,21102)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,21102) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Entscheidungsdatenbank Berlin-Brandenburg

    VOB-Vertrag: Kündigung durch den Unternehmer nach fruchtloser Fristsetzung zur Leistung der Bauhandwerkersicherheit; Auslegung einer unwirksamen teilweisen Auftragsentziehung als Gesamtkündigung; Leistungsverweigerungsrecht des Unternehmers bei Verzug des Bestellers mit Abschlagszahlungen; Darlegung der ersparten Aufwendungen ohne Ausweis des Unternehmergewinns

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Zulässigkeit einer teilweisen nicht auf einen in sich abgeschlossenen Teil der Leistung bezogenen Auftragsentziehung beim VOB -Vertrag; Berechtigung des Unternehmers zur Verweigerung der Leistung wegen Uneinigkeit über einen Nachtrag

  • rechtsportal.de

    Zulässigkeit einer teilweisen nicht auf einen in sich abgeschlossenen Teil der Leistung bezogenen Auftragsentziehung beim VOB -Vertrag

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Nachtragsforderung streitig: Vertragsdurchführung geht vor Preisgewissheit!

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Zulässigkeit einer teilweisen nicht auf einen in sich abgeschlossenen Teil der Leistung bezogenen Auftragsentziehung beim VOB-Vertrag; Berechtigung des Unternehmers zur Verweigerung der Leistung wegen Uneinigkeit über einen Nachtrag

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • freier-goetz.de (Kurzinformation)

    Nachtragsforderung streitig: Vertragsdurchführung geht vor Preisgewissheit

Besprechungen u.ä. (2)

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Zu kurze Frist gesetzt: Kündigung (un-)wirksam!? (IBR 2017, 425)

  • ibr-online (Entscheidungsbesprechung)

    Nachtragsforderung streitig: Vertragsdurchführung geht vor Preisgewissheit! (IBR 2017, 421)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2017, 3726
  • NZBau 2017, 659
  • NJ 2017, 325
  • BauR 2017, 1582
  • BauR 2017, 1677
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • KG, 16.02.2018 - 21 U 66/16

    Bauprozess auf große Kündigungsvergütung des Bauunternehmers: Vorbehaltsurteil

    Richtig ist, dass sich der Senat in der Vergangenheit für die Lösung des Kündigungskonflikts nach der Kumulierungslösung ausgesprochen hat (Kammergericht, Urteil vom 10.1.2017, 21 U 14/16, Rz 63; Urteil vom 13.6.2017, 21 U 24/15, Rz 33).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht