Rechtsprechung
   KG, 15.03.2004 - 12 U 103/01   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2004,6775
KG, 15.03.2004 - 12 U 103/01 (https://dejure.org/2004,6775)
KG, Entscheidung vom 15.03.2004 - 12 U 103/01 (https://dejure.org/2004,6775)
KG, Entscheidung vom 15. März 2004 - 12 U 103/01 (https://dejure.org/2004,6775)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,6775) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Berlin-Brandenburg

    § 823 Abs 1 BGB, § 847 Abs 1 BGB
    Schadenersatz bei Verkehrsunfall: Schmerzensgeld bei Streifunfall zwischen einem Fußgänger und einem Polizeifahrzeug bei leichter Körperverletzung und unfallbedingter psychischer Störung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Schadensersatz und Schmerzensgeld: Haftung für die Verursachung eines Verkehrsunfalls ohne Mitverschulden der Geschädigten - Unfall mit Polizeifahrzeug

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anspruch auf Schmerzensgeld für körperliche und seelische Beeinträchtigungen durch einen Unfall; Beweis einer überwiegenden oder erheblichen Wahrscheinlichkeit ausreichend für die Ursächlichkeit zwischen einer feststehenden Verletzung des Rechtsgutes und dem Umfang des Schadens; Funktion der Bemessung des Schmerzensgeldes

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • verkehrslexikon.de (Auszüge)

    Haftungsbegründende und haftungsausfüllende Kausalität bei leichter Körperverletzung mit darauf beruhender psychischer Folgewirkung

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZV 2005, 311
  • VersR 2005, 372



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • LAG Berlin-Brandenburg, 23.07.2010 - 10 Sa 790/10

    Schmerzensgeld - Bagatellverletzung - Nachweis einer Bargeldübergabe -

    Die wesentliche Grundlage für die Höhe der Bemessung des Schmerzensgeldes bilden das Maß und die Dauer der Lebensbeeinträchtigung, die Größe, Heftigkeit und die Dauer der Schmerzen und Leiden sowie die Dauer der Behandlung und der Arbeitsunfähigkeit, Übersehbarkeit des weiteren Krankheitsverlaufes, die Fraglichkeit der endgültigen Heilung sowie ferner der Grad des Verschuldens und die Gesamtumstände des Falles (KG, Urteil vom 15. März 2004 - 12 U 103/01).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht