Rechtsprechung
   KG, 16.01.2018 - 1 W 204/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,880
KG, 16.01.2018 - 1 W 204/17 (https://dejure.org/2018,880)
KG, Entscheidung vom 16.01.2018 - 1 W 204/17 (https://dejure.org/2018,880)
KG, Entscheidung vom 16. Januar 2018 - 1 W 204/17 (https://dejure.org/2018,880)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,880) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Wirksamkeit von Bestimmungen der Gemeinschaftsordnung einer Wohnungseigentümergemeinschaft hinsichtlich der Beschränkungen des Stimmrechts bei gemeinschaftlicher Berechtigung an einem Miteigentumsanteil

  • zfir-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    WEG § 25 Abs. 2 Satz 1, §§ 8, 5 Abs. 4; GBO §§ 13, 18, 19; BGB §§ 134, 138, 242
    (Un-)Wirksamkeit von zur Eintragung im Grundbuch beantragten Regelungen der Gemeinschaftsordnung zum Stimmrecht der Wohnungseigentümer

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Wirksamkeit von Bestimmungen der Gemeinschaftsordnung einer Wohnungseigentümergemeinschaft hinsichtlich der Beschränkungen des Stimmrechts bei gemeinschaftlicher Berechtigung an einem Miteigentumsanteil

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Grundbuch: Wirksame und unwirksame Regelungen zum Stimmrecht

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Regelungen zum Stimmrecht in einer Gemeinschaftsordnung (IMR 2018, 122)

Papierfundstellen

  • MDR 2018, 400
  • FGPrax 2018, 3
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BVerwG, 24.01.2020 - 9 BN 4.19

    Bestimmung einer landesrechtlichen Regelung über die kommunale

    So soll die einheitliche Stimmabgabe der Wohnungseigentümer nach § 25 Abs. 2 Satz 2 WEG die anderen Wohnungseigentümer vor divergierenden Stimmabgaben schützen und im Interesse der Rechtsklarheit ein problemloser Versammlungsablauf gewährleistet werden (KG Berlin, Beschluss vom 16. Januar 2018 - 1 W 204/17 - juris Rn. 7 m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht