Rechtsprechung
   KG, 20.05.2011 - 6 U 187/10   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2011,12064
KG, 20.05.2011 - 6 U 187/10 (https://dejure.org/2011,12064)
KG, Entscheidung vom 20.05.2011 - 6 U 187/10 (https://dejure.org/2011,12064)
KG, Entscheidung vom 20. Mai 2011 - 6 U 187/10 (https://dejure.org/2011,12064)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,12064) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Berlin-Brandenburg

    § 522 Abs 2 S 2 ZPO, § 513 Abs 1 ZPO, § 529 ZPO, § 522 Abs 2 S 1 ZPO
    Krankheitskostenversicherung: Erstattungsfähigkeit der Kosten einer In-vitro-Fertilisation mit intracytoplasmatischer Spermieninjektion

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    MB/KK §§ 1 ff
    Eintrittspflicht des privaten Krankeitskostenversicherers für die Kosten einer In-Vitro-Fertilisation (IVF) in Kombination mit einer intracytoplasmatischen Spermieninjektion (ICSI)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Aufwendungen für eine medizinisch indizierte In-Vitro-Fertilisation sind bei Infertilität des Mannes im Falle hinreichender Erfolgsaussicht durch die private Krankenversicherung zu erstatten; Voraussetzungen für die Eintrittspflicht eines privaten Krankeitskostenversicherers für Kosten einer In-Vitro-Fertilisation (IVF) in Kombination mit einer intracytoplasmatischen Spermieninjektion (ICSI)

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2011, 1332
  • VersR 2011, 1170
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • KG, 24.05.2017 - 6 U 168/16

    Rechtsmissbräuchlichkeit der Berufung des Krankenversicherers auf das Fehlen

    In einem zweiten Schritt ist zu prüfen, inwieweit individuelle Faktoren die Einordnung der Frau in die ihrem Lebensalter entsprechende Altersgruppe rechtfertigen, ob also ihre persönlichen Erfolgsaussichten höher oder niederer einzuschätzen sind, als die im IVF-Register für ihre Altersgruppe ermittelten Durchschnittswerte (vgl. Senat VersR 2011, 1170 f.).
  • KG, 04.07.2014 - 6 U 104/13

    Kosten medizinischer Heilbehandlung - Beurteilung der Erfolgsaussichten

    Dies ist unter Zugrundelegung der vom Bundesgerichtshof entwickelten Kriterien (grundlegend: BGH, Urteil vom 21.9.2005 - IV ZR 113/04, BGHZ 164, 122), denen auch der Senat folgt (KG Berlin, Beschluss vom 20.5.2011 - 6 U 187/10, VersR 2011, 1170) und die das Landgericht seinem Beweisbeschluss vom 28.9.2009 zutreffend zugrunde gelegt hat, nicht der Fall.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht