Rechtsprechung
   KG, 20.06.2014 - 3 UF 159/12   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,50282
KG, 20.06.2014 - 3 UF 159/12 (https://dejure.org/2014,50282)
KG, Entscheidung vom 20.06.2014 - 3 UF 159/12 (https://dejure.org/2014,50282)
KG, Entscheidung vom 20. Juni 2014 - 3 UF 159/12 (https://dejure.org/2014,50282)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,50282) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Berlin

    § 1684 Abs 4 BGB, Art 1 Abs 1 GG, Art 2 S 1 GG
    Umgangssache: Ausschluss von Besuchskontakten bei vehementer Verweigerungshaltung des Kindes

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Ausschluss des Umgangsrechts wegen ablehnender Haltung des Kindes

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • FamRZ 2015, 1042
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Koblenz, 27.04.2020 - 9 UF 32/20
    Auch nach § 1916 BGB verbleibt es aber bei der - in § 1915 Abs. 1 Satz 1 BGB angeordneten - entsprechenden Anwendung der Auswahlvorschrift des § 1779 Abs. 2 BGB (vgl. OLG Brandenburg, FamRZ 2015, 1042, 1043, m.w.N.; OLG Düsseldorf, FamRZ 2011, 742, 743, m.w.N.; OLG Köln, FamRZ 2011, 1305; Gsell/Krüger/Lorenz/Reymann-Schöpflin, beck-online.GROSSKOMMENTAR, Stand: 1. März 2020, § 1916 BGB, Rdnr. 6, m.w.N.; BeckOK Bamberger/Roth/Hau/Poseck-Bettin, BGB, 53. Edition, Stand: 1. Februar 2020, § 1916, Rdnr. 3; MünchKomm-Schneider, a.a.O., Rdnr. 3, m.w.N.; Herberger/Martinek/ Rüßmann/Weth/Würdinger-Locher, jurisPK-BGB, 9. Aufl. 2020, § 1916, Rdnr. 5; Staudinger-Bienwald, BGB, Neubearb. 2017, § 1916, Rdnr. 4; Erman-Roth, BGB, 15. Aufl. 2017, § 1916, Rdnr. 2, m.w.N.; Heilmann-Heilmann, Praxiskommentar Kindschaftsrecht, 1. Aufl. 2015, § 1916 BGB, Rdnr. 2).

    Danach ist entscheidendes Auswahlkriterium die Eignung und damit die Fähigkeit, das Amt im Interesse des Mündels - hier des minderjährigen Kindes - zu führen (vgl. OLG Brandenburg, FamRZ 2015, 1042, 1043; Beschluss vom 19. März 2012 - 9 UF 232/11 -, juris, Rdnr. 19).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht