Rechtsprechung
   KG, 21.02.2002 - 2 AR 19/02   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2002,15600
KG, 21.02.2002 - 2 AR 19/02 (https://dejure.org/2002,15600)
KG, Entscheidung vom 21.02.2002 - 2 AR 19/02 (https://dejure.org/2002,15600)
KG, Entscheidung vom 21. Februar 2002 - 2 AR 19/02 (https://dejure.org/2002,15600)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,15600) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    ZPO §§ 281 261 Abs. 3 Nr. 2 § 696
    Bindung einer Verweisung im Mahnverfahren nach Abgabe an das Streitgericht

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

  • LG Berlin - 19 O 432/01
  • KG, 21.02.2002 - 2 AR 19/02

Papierfundstellen

  • MDR 2002, 1147
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG München, 24.08.2016 - 34 AR 99/16

    Bindungswirkung eines Verweisungsbeschlusses trotz Missachtung der perpetuatio

    Sowohl Rechtsprechung (vgl. OLG München - 31. Zivilsenat - vom 23.11.2006, 31 AR 138/06 juris Rn. 9; OLG Frankfurt NJW-RR 1995, 831) als auch Literatur (vgl. Musielak/Voit ZPO 13. Aufl. § 696 Rn. 6; MüKo/Schüler ZPO 4. Aufl. § 696 Rn. 37/38; unklar auch Zöller/Vollkommer § 696 Rn. 7 und 9a mit Verweis auf KG MDR 2002, 1147) stellen in diesem Zusammenhang oftmals nicht die Notwendigkeit der Prozesshandlung heraus (deutlich hingegen Hk-ZPO/Gierl § 696 Rn. 11), die als solche erst dazu führt, dass der Rechtsstreit ganz oder zum Teil ohne Entscheidung über den Streitgegenstand beendet wird (Hüßtege in Thomas/Putzo § 91a Rn. 6).
  • LG Koblenz, 06.08.2004 - 2 AR 15/04

    Bindungswirkung des Verweisungsbeschlusses wegen örtlicher Unzuständigkeit

    Erst mit Eingang der Akten beim Amtsgericht Diez ist der Rechtsstreit rechtshängig geworden im Sinne des § 261 Abs. 3 Nr. 2 ZPO (KG MDR 2002, 1147, KG NJW-RR 1999, 1011; OLG Frankfurt, NJW-RR 1995, 831; BayObLG NJW-RR 1995, 636).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht