Rechtsprechung
   KG, 21.03.2005 - 8 U 185/04   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2005,5143
KG, 21.03.2005 - 8 U 185/04 (https://dejure.org/2005,5143)
KG, Entscheidung vom 21.03.2005 - 8 U 185/04 (https://dejure.org/2005,5143)
KG, Entscheidung vom 21. März 2005 - 8 U 185/04 (https://dejure.org/2005,5143)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,5143) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 11,50 €)

    Gesamtbild eines Emissionsprospektes muss zutreffendes Bild von Kapitalbeteiligung einschließlich tatsächlichem Geschäftszweck und kapitalmäßiger Verflechtung geben

  • t-online.de
  • FIS Money Advice (Volltext/Auszüge)
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Prospekthaftung - unzutreffenender Gesamteindruck des Emissionsprospekts; unzureichende Risikodarstellung der Kapitalanlage

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Grundsätzen der Prospekthaftung und Verjährung; Typisiertes Vertrauen des Anlegers auf die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben; Ausscheiden eines Gesellschafters; Urteil als öffentliche Urkunde zum Nachweis des Annahmeverzuges

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • zbb-online.com (Leitsatz)

    BGB § 280
    Gesamtbild eines Emissionsprospektes muss zutreffendes Bild von Kapitalbeteiligung einschließlich tatsächlichem Geschäftszweck und kapitalmäßiger Verflechtung geben

  • anwaltzentrale.de (Kurzinformation)

    Prospekthaftung

  • kanzlei-klumpe.de PDF, S. 5 (Leitsatz)

    Zu den Anforderungen an einen Emissionsprospekt

Besprechungen u.ä.

  • WuB Entscheidungsanmerkungen zum Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb 11,50 €) (Entscheidungsbesprechung)

    Gesamtbild eines Emissionsprospektes muss zutreffendes Bild von Kapitalbeteiligung einschließlich tatsächlichem Geschäftszweck und kapitalmäßiger Verflechtung geben

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • WM 2005, 1748
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Frankfurt, 21.03.2006 - 14 U 59/05

    Prospekthaftung: Unzutreffende Angaben in einem Prospekt über die ratierliche

    Sofern sich nach Herausgabe des Prospektes die im Prospekt enthaltenen Umstände ändern oder neue für die Anlageentscheidung bedeutsame Umstände hinzutreten, ist der Prospekt zu aktualisieren und auch hierüber im Wege der Prospektberichtigung, -ergänzung oder gegebenenfalls auch durch einen mündlichen Hinweis bei dem Vertragsgespräch Mitteilung zu machen (vgl. OLG Thüringen ZIP 2005, 904; KG in KGR Berlin 2005, 502).

    Die Abtretung scheitert auch nicht an dem Zustimmungserfordernis nach § 14 des Gesellschaftsvertrages, denn der Kläger hat seine Beteiligung an der AG mit Schreiben vom 16.7.2002 gekündigt (Bd. I Bl. 69 d.A.), so dass es nicht um die Übertragung eines Gesellschaftsanteils, sondern nur um die Abtretung eines Auseinandersetzungsguthabens nach einer Kündigung des Gesellschaftsvertrages im Sinne der §§ 15, 17 geht (vgl. auch KG in KGR 2005, 502).

    Ansprüche aus Prospekthaftung im engeren Sinne verjähren in Analogie zu den gesetzlich geregelten Prospekthaftungstatbeständen in 6 Monaten ab Kenntnis des Prospektmangels, spätestens aber in drei Jahren nach dem Anteilserwerb (vgl. BGH NJW 2001, 1204; KG Berlin, KGR Berlin 2005, 502; OLG Thüringen ZIP 2005, 904).

  • AG Berlin-Neukölln, 05.07.2007 - 12 C 394/06

    Schadensersatzhaftung aufgrund eines fehlerhaften und unvollständigen

    Sofern es zu dem Geschäftszweck einer Kapitalgesellschaft gehört, sich an einem anderem Unternehmen in nicht unerheblichem Maße zu beteiligen, so sind in dem Emissionsprospekt auch deren Geschäftszweck und kapitalmäßige Verflechtung darzustellen (KG, WM 2005, 1748; LG Potsdam, Urteil vom 16.06.2006, AZ: 10 O 594/05).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht