Rechtsprechung
   KG, 21.05.2001 - 12 U 9284/99   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2001,6157
KG, 21.05.2001 - 12 U 9284/99 (https://dejure.org/2001,6157)
KG, Entscheidung vom 21.05.2001 - 12 U 9284/99 (https://dejure.org/2001,6157)
KG, Entscheidung vom 21. Mai 2001 - 12 U 9284/99 (https://dejure.org/2001,6157)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,6157) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Schadensersatzansprüche gegen einen beauftragten Rechtsanwalt wegen des pflichtwidrigen Verjährenlassens der Ansprüche des Klägers; Pflicht des Regressrichters zur eigenen Beurteilung des streitigen Sachverhalts ohne den angeblichen Fehler des Anwalts; Begriff der ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    BGB a.F. § 558 Abs. 2; BGB n.F. § 548 Abs. 1
    Prüfungsmaßstab des Gerichts im Anwaltsregress; Begriff der "Rückgabe" der Mietsache; Beginn der Verjährung von Schadensersatzansprüchen des Vermieters

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZMR 2005, 455
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • BGH, 27.02.2019 - XII ZR 63/18

    Beginn der Verjährung von Ansprüchen des Vermieters mit dem Zeitpunkt des

    Nach einer Auffassung sind die Bestimmungen über den Annahmeverzug heranzuziehen mit der Folge, dass der Lauf der Verjährungsfrist des § 548 Abs. 1 BGB ausgelöst werde, sobald der Mieter die erfüllungstaugliche Rückgabe der geräumten Mietsache anbiete (so etwa KG ZMR 2005, 455 f., Lindner-Figura/Oprée/Stellmann/Fuerst Geschäftsraummiete 4. Aufl. Kap. 17 Rn. 51).
  • OLG Brandenburg, 19.06.2018 - 3 U 72/17

    Beendeter Gewerberaummietvertrag: Verjährungsbeginn für Ersatzansprüche wegen

    18 Bereits der Annahmeverzug mit der Rücknahme der Mietsache löst den Beginn der kurzen Verjährungsfrist gemäß § 548 Abs. 1 BGB aus (KG ZMR 2005, 455; offengelassen von BGH aaO).
  • OLG Düsseldorf, 16.02.2009 - 24 U 6/08

    Verjährung von Schadensersatzansprüchen des Vermieters wegen nicht ausgeführter

    Das gilt jedenfalls dann, wenn der Mieter trotz Nichtrückgabe aller Schlüssel die Sachherrschaft über den Mietgegenstand endgültig und für den Vermieter erkennbar aufgibt (vgl. BGH NJW 2000, 3203, 3206; OLG München MDR 2007, 514; KG Berlin ZMR 2005, 455; OLG Hamm ZMR 1996, 373; Senat OLGR Düsseldorf 2008, 544; Grundeigentum 2002, 1196).
  • OLG München, 31.03.2009 - 5 U 3484/08

    Ansprüche des Vermieters nach Beendigung des Mietverhältnisses: Beginn der

    18 Nach gefestigter Rechtsprechung (zusammenfassend Kammergericht, Urteil vom 21.05.2001, ZMR 2005, 455) setzt der Beginn der kurzen Verjährungsfrist im Mietrecht voraus, dass eine Veränderung der Besitzverhältnisse zu Gunsten des Vermieters stattfindet.
  • AG Köln, 08.07.2011 - 201 C 25/11

    Verjährung von Ersatzansprüchen eines Vermieters wegen Veränderungen oder

    Auch bei nur teilweiser Herausgabe der Mietsache oder bei unvollständiger Räumung wird die kurze Verjährung in Lauf gesetzt, wenn der Vermieter die unmittelbare Sachherrschaft erlangt, die ihn in die Lage versetzt, sich trotz der unvollständigen Räumung ein Bild von den ihm zustehenden Ansprüchen zu machen (vgl. KG Berlin ZMR 2005, 455 ff.; OLG München, MDR 2007, 514 f.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht