Rechtsprechung
   KG, 22.06.2004 - 9 U 53/04   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2004,2615
KG, 22.06.2004 - 9 U 53/04 (https://dejure.org/2004,2615)
KG, Entscheidung vom 22.06.2004 - 9 U 53/04 (https://dejure.org/2004,2615)
KG, Entscheidung vom 22. Juni 2004 - 9 U 53/04 (https://dejure.org/2004,2615)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,2615) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Berlin-Brandenburg

    § 22 KunstUrhG, § 23 Abs 1 KunstUrhG, § 23 Abs 2 KunstUrhG
    Recht am eigenen Bild: Grenzen des Bildnisschutzes für eine Begleitperson einer absoluten Person der Zeitgeschichte; berechtigtes Berichterstattungsinteresse über die neue Partnerschaft des berühmten Sängers Herbert Grönemeyer

  • Judicialis
  • aufrecht.de

    Wer einen Promi küsst...

  • debier datenbank(Leitsatz frei, Volltext 2,50 €)

    Lebenspartnerin von Herbert Grönemeyer I

    Art. 1 Abs. 1, 2 Abs. 1 GG

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    KunstUrhG § 23 Abs. 1
    Zulässigkeit der Veröffentlichung von Bildnissen von Begleitpersonen absoluter Personen der Zeitgeschichte

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Annahme der vertrauten Begleitung einer absoluten Person der Zeitgeschichte; Zulässigkeit der Fotographie bekannter Personen in der Öffentlichkeit; Vertrauliche Begleitung einer Person der Zeitgeschichte als zeitgeschichtliches Ereignis; Eingriff in die Privatsphäre durch Veröffentlichung von Fotos; Abgrenzung zwischen repräsentativem Auftreten und schlichtem Auftreten in der Öffentlichkeit; Besonderer Schutz von Begleitpersonen vor der Veröffentlichung von Bildnissen ihrer Person; Voraussetzungen des Privatsphärenschutzes

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Grönemeyers Privatleben und die Presse - Dürfen Medien Fotos seiner neuen Lebenspartnerin veröffentlichen?

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2005, 603
  • GRUR 2004, 1056
  • ZUM 2005, 76
  • afp 2004, 556
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • KG, 29.10.2004 - 9 W 128/04

    Meinungs- und Pressefreiheit: Schutz des Privatlebens Prominenter über Orte der

    Auf einen solchen Anlass für eine Berichterstattung, dem der Senat in seinem Urteil vom 22.6.2004 - 9 U 53/04 - maßgebliches Gewicht beigemessen hat, kann sich die Antragsgegnerin vorliegend aber nicht mehr berufen.
  • KG, 04.05.2007 - 9 U 279/06
    Wer eine enge persönliche Beziehung mit einem Prominenten eingeht und sich dabei den Blicken der Öffentlichkeit aussetzt, muss die Verbreitung von Bildern, die beide in der Öffentlichkeit zeigen, grundsätzlich genauso hinnehmen wie sein Partner (Senat Grönemeyer I NJW 2005, 603).

    In den auf den Fotos abgebildeten Situationen hat der Kläger Frau ... in der Öffentlichkeit begleitet (vgl. Senat NJW 2005, 603 - Grönemeyer I).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht