Rechtsprechung
   KG, 22.12.2003 - (2) 3 StE 2/02 - 5 (1) (2/02)   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2003,21176
KG, 22.12.2003 - (2) 3 StE 2/02 - 5 (1) (2/02) (https://dejure.org/2003,21176)
KG, Entscheidung vom 22.12.2003 - (2) 3 StE 2/02 - 5 (1) (2/02) (https://dejure.org/2003,21176)
KG, Entscheidung vom 22. Dezember 2003 - (2) 3 StE 2/02 - 5 (1) (2/02) (https://dejure.org/2003,21176)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,21176) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Kurzfassungen/Presse


    Vor Ergehen der Entscheidung:


  • generalbundesanwalt.de (Pressemitteilung - vor Ergehen der Entscheidung, 06.10.2001)

    Festnahme von Mitgliedern der Skinhead Band "Landser"

In Nachschlagewerken (2)

  • Wikipedia (Wikipedia-Eintrag mit Bezug zur Entscheidung)

    Landser (Band)

  • Wikipedia (Wikipedia-Eintrag mit Bezug zur Entscheidung)

    Michael Regener

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • KG, 14.12.2006 - 5 Ws 480/06

    Briefkontrolle im Strafvollzug: Einbehaltung von Briefeinlagen in Form von

    Sie ist wortgleich mit einem Titel eines Liedes der vom Kammergericht in dem Verfahren - (2) 3 StE 2/02 - 5 (1) (2/02) - mit Urteil vom 22. Dezember 2003 als kriminelle Vereinigung eingestuften Musikgruppe "Landser" und jedenfalls für die zahlreichen in die Szene der rechtsradikalen Musik Eingeweihten als solches und damit als Werbung zur Unterstützung jener Band zu erkennen.
  • VG Lüneburg, 13.04.2005 - 1 A 368/04

    Fristlose Entlassung eines Soldaten auf Zeit

    Bei der Musikgruppe "Landser" handelt es sich nach dem Urteil des Bundesgerichtshofs vom 10. März 2005 - 3 StR 233/04 -, das ein vorangegangenes Urteil des Kammergerichts in Berlin vom 22. Dezember 2003 - 3 StE 2/02-5(1) - bestätigt, um eine kriminelle Vereinigung i. S. d. § 129 Abs. 1 StGB, deren Tätigkeit darauf gerichtet war, durch die Herstellung und Verbreitung von CDs Straftaten wie Volksverhetzung, Verbreitung von Propagandamitteln verfassungswidriger Organisationen, Verunglimpfung des Staates etc. zu begehen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht