Rechtsprechung
   KG, 22.12.2016 - 12 U 12/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,69689
KG, 22.12.2016 - 12 U 12/16 (https://dejure.org/2016,69689)
KG, Entscheidung vom 22.12.2016 - 12 U 12/16 (https://dejure.org/2016,69689)
KG, Entscheidung vom 22. Dezember 2016 - 12 U 12/16 (https://dejure.org/2016,69689)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,69689) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Berlin

    § 307 BGB, § 309 Nr 7 Buchst a BGB, § 536a Abs 1 Alt 2 BGB, § 536a Abs 2 Nr 2 BGB, § 22 JVEG
    Gewerberaummietvertrag: Formularmäßige Haftungsbeschränkung für den Vermieter für einen nach Vertragsschluss aufgetretenen Wasserschaden; Verletzung von Instandsetzungs- und Wartungspflichten für den Hausanschluss einer Abwasserleitung; Aufwendungsersatzanspruch des ...

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Umfang der Sorgfaltspflicht des Vermieters hinsichtlich der Hausinstallation; Haftung für Überschwemmungsschäden aufgrund eines Jahrzehnte alten, verrotteten Hausanschlusses

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Umfang der Sorgfaltspflicht des Vermieters hinsichtlich der Hausinstallation; Haftung für Überschwemmungsschäden aufgrund eines Jahrzehnte alten, verrotteten Hausanschlusses

  • rechtsportal.de

    Umfang der Sorgfaltspflicht des Vermieters hinsichtlich der Hausinstallation

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • AG Hamburg-Altona, 10.11.2020 - 316 C 284/19

    Betriebskostenabrechnung ist keine Mahnung

    Das Gericht orientiert sich hier (ebenso wie das KG Berlin, Urteil vom 22. Dezember 2016 - 12 U 12/16 -) in Anlehnung an die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs zum Zeitaufwand eines Auskunftspflichtigen (vgl. etwa BGH, Beschluss vom 21. August 2014 - VII ZR 144/13 -) an den Höchstsätzen der Zeugenentschädigung des JVEG.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht