Rechtsprechung
   KG, 26.03.2003 - 24 W 177/02   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2003,7095
KG, 26.03.2003 - 24 W 177/02 (https://dejure.org/2003,7095)
KG, Entscheidung vom 26.03.2003 - 24 W 177/02 (https://dejure.org/2003,7095)
KG, Entscheidung vom 26. März 2003 - 24 W 177/02 (https://dejure.org/2003,7095)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,7095) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Berlin-Brandenburg

    § 23 Abs 4 WoEigG, § 28 Abs 5 WoEigG, § 146 Abs 1 HGB, § 161 Abs 2 HGB
    Beschlussanfechtungsverfahren in Wohnungseigentumssachen: Wahlbefugnis der Wohnungseigentümergemeinschaft zwischen der Festlegung einer Sonderumlage oder der Wohngelderhöhung im Hinblick auf die Zahlungsunfähigkeit des Mehrheitseigentümers; ersatzweise gerichtliche ...

  • Judicialis

    Sonderumlage bei insolventem Mehrheitseigentümer; Notgeschäftsführung bei der Beschlussanfechtung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Sonderumlage bei insolventem Mehrheitseigentümer; Notgeschäftsführung bei der Beschlussanfechtung

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Wahlrecht bei Sonderumlage zur Herstellung der Liquidität

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Mietrecht - Insolventer Mehrheitseigentümer und Sonderumlage

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Anfechtung eines Eigentümerbschlusses; Genehmigung der Einlegung des Rechtsmittels durch den Geschäftsführer ; Notwendige Erhaltungsmaßnahme ; Erhebung einer gesellschaftsrechtlichen Anfechtungsklage; Notgeschäftsführung zur Beseitigung rechtswidriger ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2003, 1020
  • NZM 2003, 484
  • ZMR 2003, 603
  • NZG 2003, 723
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Hamm, 15.07.2008 - 15 Wx 85/08

    Unwirksamkeit einer Sonderumlage bei Liquiditätsengpässen der

    Da die Wohnungseigentümer bei der Beschlussfassung über Wirtschaftspläne, Jahres­ abrechnungen und Sonderumlagen in der Einzelabrechnung den zahlungsunfähigen Wohnungseigentümer, bevor dessen endgültiger finanzieller Ausfall feststeht, einbe­ ziehen müssen (BGHZ 108, 44, 47), widerspricht e s grundsätzlich nicht den Regeln ordnungsgemäßer Verwaltung, den wiederum zu erwartenden Ausfall der Zahlungen der Eigentümer bei der Festlegung der Höhe der Sonderumlagen zu berücksichtigen (KG NZM 2003, 484; Bärmann -Pick, WEG, 9. Aufl., § 16 Rdnr45).

    In der Rechtsprechung früher entschiedene Fälle betreffen Konstellationen, in denen der einzelne Wohnungseigentümer in einem geringen Umfang (bis zum 2 - fachen Betrag der persönlichen Kostentragungsquote) (Vgl. K NZM 2003, 484) die Beträge G der anderen übernehmen muss, um die dauerhafte Liquidität und damit auch Nutz­ barkeit der Anlage zu sichern.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht