Rechtsprechung
   KG, 27.04.2001 - 15 U 2630/00   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2001,4876
KG, 27.04.2001 - 15 U 2630/00 (https://dejure.org/2001,4876)
KG, Entscheidung vom 27.04.2001 - 15 U 2630/00 (https://dejure.org/2001,4876)
KG, Entscheidung vom 27. April 2001 - 15 U 2630/00 (https://dejure.org/2001,4876)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,4876) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Immobilienfond; Prospekthaftung; Auskunftspflicht bei Anlagevermittlung; Vertrauensverletzung; Kapitalanlegerschutz; Haftungsvorbehalt

  • Judicialis

    AGBG § 9; ; StBG § 68; ; HGB § ... 128; ; HGB § 161 Abs. 2; ; BGB § 225; ; BGB § 291; ; BGB § 188 Abs. 2; ; BGB § 288 Abs. 1; ; ZPO § 240; ; ZPO § 711; ; ZPO § 108; ; ZPO § 708 Nr. 10; ; ZPO § 546 Abs. 2 Satz 1

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Prospekthaftung: Einbeziehung einer selbständigen Vertriebsgesellschaft - Beurteilungsmaßstab für die Fehlerhaftigkeit eines Prospekts - Überprüfung des wirtschaftlichen Konzepts am Projekt beteiligter Dritter

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZG 2001, 1098
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (13)

  • OLG Karlsruhe, 14.02.2013 - 9 U 33/12

    Schadensersatz wegen Beitritt zu einer Publikums-KG: Haftung des

    Der Prospekt ist daraufhin zu überprüfen, inwieweit der Anleger in die Lage versetzt wird, mögliche Risiken einzuschätzen (vgl. OLG Stuttgart, NZG 2001, 1098, 1102).

    Bei einem gleichzeitigen Fehlen von Hinweisen auf Risiken der Verflechtung ist die Darstellung im Prospekt aus der Perspektive des Anlegers jedoch eine Verharmlosung bzw. Verschleierung möglicher Risiken (vgl. OLG Stuttgart, NZG 2001, 1098, 1102).

  • LG Münster, 04.02.2005 - 16 O 104/04

    Schadensersatz wegen einer Beteiligung an zwei geschlossenen Immobilienfonds;

    Entscheidend ist aber nicht ein misstrauischer und juristisch gebildeter Leser, sondern der unbefangene Anleger (KG, NZG 2001, 1098).

    Maßstab für die Beurteilung ist nicht ein misstrauischer und juristisch gebildeter Leser, sondern der unbefangene Anleger (KG, NZG 2001, 1098).

  • OLG Frankfurt, 10.02.2010 - 23 U 42/09

    Vorvertragliche Aufklärungspflichten im Rahmen der Prospekthaftung

    Die Inanspruchnahme von qualifiziertem Vertrauen läßt einen Haftungsausschluss nicht zu (KG NZG 2001, 1098ff).
  • OLG Frankfurt, 02.05.2012 - 23 U 39/09

    Anlageberatung: Notwendige Angaben im Verkaufsprospekt eines Immobilienfonds

    Die Inanspruchnahme von qualifiziertem Vertrauen läßt einen Haftungsausschluss nicht zu (KG NZG 2001, 1098ff).
  • OLG Frankfurt, 10.10.2012 - 23 U 52/11

    Stellung des Treuhandkommanditisten einer Publikums-KG; Prospektfehler durch

    Die Inanspruchnahme von qualifiziertem Vertrauen lässt einen Haftungsausschluss nicht zu (KG NZG 2001, 1098ff).
  • OLG Frankfurt, 01.08.2012 - 23 U 51/11

    Mängel im Verkaufsprospekt einer Puplikums-KG (DG-Fonds 34)

    Die Inanspruchnahme von qualifiziertem Vertrauen lässt einen Haftungsausschluss nicht zu (KG NZG 2001, 1098ff).
  • OLG Frankfurt, 19.03.2012 - 23 U 5/11

    Prospekthaftungsansprüche gegen Gründungskommanditisten

    Die Inanspruchnahme von qualifiziertem Vertrauen läßt einen Haftungsausschluss nicht zu (KG NZG 2001, 1098ff).
  • OLG Frankfurt, 18.07.2012 - 23 U 48/11

    Fehler im Prospekt einer Publikums-KG (DG-Fonds Nr. 34)

    Die Inanspruchnahme von qualifiziertem Vertrauen lässt einen Haftungsausschluss nicht zu (KG NZG 2001, 1098ff).
  • OLG Frankfurt, 19.03.2012 - 23 U 167/10

    Prospekthaftung im weiteren Sinne (Prospektfehler in Form einer unzureichenden

    Die Inanspruchnahme von qualifiziertem Vertrauen lässt einen Haftungsausschluss nicht zu (KG NZG 2001, 1098ff).
  • KG, 24.03.2003 - 12 U 23/01

    Prospekthaftung: Haftung des Prospektherausgebers für einen Immobilienfonds aus

    Dass es sich bei einem geschlossenen Immobilienfond um eine Anlageform handelt, auf die die Grundsätze der Prospekthaftung Anwendung finden, steht außer Zweifel (vgl. BGH, NJW 2001, 1203; KG, NZG 2001, 1098).
  • LG Münster, 04.07.2007 - 16 O 623/04

    Zulässigkeit einer Feststellungsklage bei einem sich zur Zeit der Klageerhebung

  • KG, 28.03.2006 - 27 U 65/05

    Kapitalanlage: Schadensersatzanspruch aus Beteiligung an einem geschlossenen

  • LG Münster, 07.04.2008 - 16 O 624/04
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht