Rechtsprechung
   KG, 28.09.2007 - 9 U 93/07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2007,35404
KG, 28.09.2007 - 9 U 93/07 (https://dejure.org/2007,35404)
KG, Entscheidung vom 28.09.2007 - 9 U 93/07 (https://dejure.org/2007,35404)
KG, Entscheidung vom 28. September 2007 - 9 U 93/07 (https://dejure.org/2007,35404)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,35404) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • Wolters Kluwer

    Umfang des Rechts auf informationelle Selbstbestimmung als Ausfluss des allgemeinen Persönlichkeitsrechts; Abwägung zwischen der Pressefreiheit mit dem Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LG Berlin, 11.12.2008 - 27 O 816/08
    Auch wenn die Beklagte sich positiv über die Klägerin geäußert hat, ist die Klägerin in ihrem schutzwürdigen Interesse betroffen, nicht durch die Bewertung ihres Erscheinungsbildes und die Ausbreitung von Belanglosigkeiten jedweder Art der Öffentlichkeit uneingeschränkt präsentiert zu werden (vgl. Kammergericht, Urteil vom 28.9. 2007, 9 U 93/07 unter Hinweis auf OLG Hamburg NJW-RR 1999, 1551, gebilligt durch BVerfG NJW 2001, 2191 f. zu Charlotte Casiraghi; s.a. OLG Hamburg OLGR 2003, 96).
  • KG, 12.11.2007 - 10 U 15/07

    §§ 823 Abs. 1, 823 Abs. 2, 1004 Abs. 1 Satz 2 BGB; Artt.

    Das Abwägungsergebnis steht im Einklang mit den bisherigen Entscheidungen beider Pressesenate des Kammergerichts (9. Zivilsenat, Urteile vom 1. September 2006 - 9 U 6/06 und 9 U 7/06; Urteil vom 1. September 2006 - 9 U 175/05 = ZUM-RD 2007, 549; Urteile vom 12. Januar 2007 - 9 U 164/06 und 9 U 234/06; Urteil vom 28, September 2007 - 9 U 93/07; 10. Zivilsenat, Urteil vom 6, Juli 2006 - 10 U 200/05; Beschluss vom 19, April 2007 -10 U 18/07; Beschluss vom 27. September 2007 -10 U 121/07).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht