Rechtsprechung
   LAG Baden-Württemberg, 18.01.2010 - 4 Sa 14/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,7644
LAG Baden-Württemberg, 18.01.2010 - 4 Sa 14/09 (https://dejure.org/2010,7644)
LAG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 18.01.2010 - 4 Sa 14/09 (https://dejure.org/2010,7644)
LAG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 18. Januar 2010 - 4 Sa 14/09 (https://dejure.org/2010,7644)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,7644) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de

    Bürgenhaftung nach § 1a AEntG - Insolvenz des Nachunternehmers - Anspruchsübergang - TV Mindestlohn 2003 - BauRTV

  • Justiz Baden-Württemberg

    Bürgenhaftung nach § 1a AEntG - Insolvenz des Nachunternehmers - Anspruchsübergang - TV Mindestlohn 2003 - BauRTV

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Ausschluss der Bürgenhaftung des Hauptunternehmers für den tariflichen Mindestlohn im Falle der Insolvenz des Nachunternehmers und Insolvenzgeldzahlung der Bundesagentur für Arbeit

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Ausschluss der Bürgenhaftung des Hauptunternehmers für den tariflichen Mindestlohn im Falle der Insolvenz des Nachunternehmers und Insolvenzgeldzahlung der Bundesagentur für Arbeit

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BAG, 08.12.2010 - 5 AZR 95/10

    Haftung nach dem AEntG - Insolvenz des Nachunternehmers

    Die Revision der Klägerin gegen das Urteil des Landesarbeitsgerichts Baden-Württemberg vom 18. Januar 2010 - 4 Sa 14/09 - wird zurückgewiesen.
  • LAG Niedersachsen, 04.10.2010 - 12 Sa 1544/09

    Bürgenhaftung des Hauptunternehmers für Insolvenzgeldzahlung an Arbeitnehmer des

    Die Beklagten beziehen sich positiv auf die Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Baden-Württemberg vom 18.01.2010 ( 4 Sa 14/09).

    Die Revision war wegen grundsätzlicher Bedeutung gemäß § 72 Abs. 2 Ziff. 1 ArbGG sowie wegen der Abweichung von der Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Baden-Württemberg vom 18.01.2010 ( 4 Sa 14/09) gemäß § 72 Abs. 2 Ziff. 2 ArbGG zuzulassen.

  • LAG Baden-Württemberg, 18.03.2010 - 6 Sa 69/09

    Anspruch der Bundesagentur für Arbeit aus Bürgenhaftung nach § 1a AEntG 1996

    Die Kammer schließt sich zur Frage des Umfangs des Forderungsübergangs des § 187 S. 1 SGB III der Auffassung der 4. Kammer des Landesarbeitsgerichts Baden-Württemberg, wie sie im Urteil vom 18.01.2010 zum Ausdruck kommt, an (Aktenzeichen 4 Sa 14/09, Revision eingelegt unter dem Aktenzeichen 5 AZR 95/10, EzA-SD 2010, Nr. 2, 13 [Leitsatz]).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht