Rechtsprechung
   LAG Baden-Württemberg, 03.11.2014 - 1 Sa 13/14   

Volltextveröffentlichungen (8)

  • openjur.de

    Einladung eines schwerbehinderten Bewerbers zu einem Vorstellungsgespräch

  • Justiz Baden-Württemberg

    Einladung eines schwerbehinderten Bewerbers zu einem Vorstellungsgespräch

  • REHADAT Informationssystem (Volltext/Leitsatz/Kurzinformation)

    Einladung eines schwerbehinderten Bewerbers zu einem Vorstellungsgespräch - Abschreckende Einladung zum Vorstellungsgespräch begründet Vermutung der Benachteiligung wegen der Behinderung

  • arbeitsrecht-rheinland-pfalz.de

    Diskriminierung eines schwerbehinderten Bewerbers

  • arbeitsrecht-hessen.de

    Diskriminierung eines schwerbehinderten Bewerbers

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Einladung eines schwerbehinderten Bewerbers zu einem Vorstellungsgespräch; Entscheidungen in Urteilsverfahren

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Entschädigungsanspruch eines schwerbehinderten Stellenbewerbers bei Einladung des öffentlichen Arbeitgebers zum Vorstellungsgespräch unter Hinweis auf geringe Erfolgsaussicht

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (11)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Abschreckende Einladung eines schwerbehinderten Bewerbers zu einem Vorstellungsgespräch

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    "Abschreckende" Einladung eines Schwerbehinderten zum Vorstellungsgespräch

  • Jurion (Kurzinformation)

    Einladung zu Vorstellungsgespräch eines Schwerbehinderten mit Mitteilung der geringen Erfolgsaussichten entschädigungspflichtig

  • arbeit-und-arbeitsrecht.de (Kurzinformation)

    Schwerbehinderter erhält Entschädigung nach AGG

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Benachteiligung bei der Bewerbung: Erfolgsaussichten dürfen nicht von vornherein zunichte gemacht werden

  • bista.de (Kurzinformation)

    Schwerbehinderte Stellenbewerber müssen ebenfalls zum Vorstellungsgespräch eingeladen werden

  • thorsten-blaufelder.de (Kurzinformation)

    Sie können gerne kommen, aber Chancen haben Sie nicht

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Benachteiligung bei der Bewerbung

  • anwalt24.de (Kurzinformation und Auszüge)

    «Abschreckende Einladung» eines schwerbehinderten Bewerbers ist diskriminierend

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Benachteiligung bei der Bewerbung

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Abschreckende Einladung eines schwerbehinderten Bewerbers zum Vorstellungsgespräch durch öffentlichen Arbeitgeber begründet Entschädigungsanspruch - Vermutete Benachteiligung wegen Behinderung bei Mitteilung der geringen Erfolgsaussicht der Bewerbung

Besprechungen u.ä.

  • meyer-koering.de (Entscheidungsbesprechung)

    Vorsicht bei "abschreckenden Einladungen" zum Vorstellungsgespräch

Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZA-RR 2015, 163



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • ArbG Karlsruhe, 26.01.2016 - 2 Ca 425/15  

    Entschädigungsanspruch - Nichteinladung zum Vorstellungsgespräch bei wiederholten

    Für die Dauer des Auswahlverfahrens bleibt der Arbeitgeber an das in der veröffentlichten Stellenausschreibung bekannt gegebene Anforderungsprofil gebunden (LAG Baden-Württemberg, Urteil vom 03.11.2014 - 1 Sa 13/14; BAG, Urteil vom 24.01.2013 - a.a.O.).

    Die grundsätzliche Eignung des Klägers aus Sicht des beklagten Landkreises zeigt sich bereits darin, dass der beklagte Landkreis den Kläger auf eine identische Stellenausschreibung mit einem identischen Anforderungsprofil am 10.06.2015 zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen hat (vgl. LAG Baden-Württemberg, Urteil vom 03.11.2014 - 1 Sa 13/14, Rn. 56).

    Auf schuldhaftes Handeln oder eine Benachteiligungsabsicht kommt es nicht an (BAG, Urteil vom 26.06.2014 - 8 AZR 547/13 - zitiert nach juris; LAG Baden-Württemberg, Urteil vom 03.11.2014 - 1 Sa 13/14 - zitiert nach juris).

    Unterlässt er die Einladung, so ist dies eine geeignete Hilfstatsache im Sinne des § 22 AGG (BAG, Urteil vom 24.01.2013 - a.a.O.; LAG Baden-Württemberg, Urteil vom 03.11.2014 - a.a.O.).

    Der schwerbehinderte Bewerber sollte den öffentlichen Arbeitgeber im Vorstellungsgespräch von seiner Eignung überzeugen können (LAG Baden-Württemberg, Urteil vom 03.11.2014 - 1 Sa 13/14).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht