Rechtsprechung
   LAG Baden-Württemberg, 17.03.2005 - 21 Sa 120/04   

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anspruch eines Schwerbehinderten auf Urlaubsabgeltung für nicht genommene Urlaubstage ; Anknüpfung eines Zusatzurlaubs an den gesetzlichen oder tariflichen Grundurlaub

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • BAG, 24.10.2006 - 9 AZR 669/05  

    Zusatzurlaub - Schwerbehinderung - Grundurlaub

    Die Revision der Beklagten gegen das Urteil des Landesarbeitsgerichts Baden-Württemberg vom 17. März 2005 - 21 Sa 120/04 - wird zurückgewiesen.
  • LAG Bremen, 15.12.2009 - 1 Sa 229/07  

    Erlöschen bzw. Abgeltung von Urlaubsansprüche bei Arbeitsunfähigkeit

    Dies kann aber letztlich dahingestellt bleiben, weil anerkannt ist, dass der gesetzliche Zusatzurlaub für schwerbehinderte Menschen grundsätzlich das Schicksal des gesetzlichen Urlaubsanspruchs teilt (vgl. LAG Baden-Württemberg, Urt. v. 17.03.2005 - 21 Sa 120/04; LAG Rheinland-Pfalz, Urt. v. 15.05.2007 - 3 Sa 73/07).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:





 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht