Rechtsprechung
   LAG Berlin-Brandenburg, 10.10.2018 - 17 Sa 562/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,42349
LAG Berlin-Brandenburg, 10.10.2018 - 17 Sa 562/18 (https://dejure.org/2018,42349)
LAG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 10.10.2018 - 17 Sa 562/18 (https://dejure.org/2018,42349)
LAG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 10. Januar 2018 - 17 Sa 562/18 (https://dejure.org/2018,42349)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,42349) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (12)

Kurzfassungen/Presse (27)

  • berlin.de (Pressemitteilung)

    Zuweisung von Telearbeit - außerordentliche Kündigung wegen Arbeitsverweigerung

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation)

    Homeoffice verweigert: Keine außerordentliche Kündigung wegen Arbeitsverweigerung

  • ferner-alsdorf.de (Pressemitteilung)

    Homeoffice verweigert: Keine außerordentliche Kündigung wegen Arbeitsverweigerung

  • meyer-koering.de (Kurzinformation)

    Homeoffice kann nicht einseitig angeordnet werden

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Kein Zwang zum "Home Office"

  • lto.de (Kurzinformation)

    Kündigung unwirksam: Arbeitgeber darf nicht zu Homeoffice zwingen

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Zuweisung von Telearbeit - außerordentliche Kündigung wegen Arbeitsverweigerung

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Zuweisung von Telearbeit - außerordentliche Kündigung wegen Arbeitsverweigerung

  • dgbrechtsschutz.de (Kurzinformation)

    Das Weisungsrecht des Arbeitgebers hat Grenzen

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Ingenieur soll im "Home-Office" arbeiten - Ist es Arbeitsverweigerung, wenn ein Arbeitnehmer Telearbeit ablehnt?

  • hoganlovells-blog.de (Kurzinformation)

    Arbeiten 4.0 - Part 7: Zuweisung von Home-Office gegen den Willen der Mitarbeiter?

  • bund-verlag.de (Kurzinformation)

    Keine Kündigung wegen Verweigern von Telearbeit

  • bund-verlag.de (Kurzinformation)

    Keine Telearbeit durch einseitige Anweisung

  • bund-verlag.de (Kurzinformation)

    Keine Kündigung wegen Verweigern von Telearbeit

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Telearbeitsplatz kann nicht gegen Willen des Arbeitnehmers durchgesetzt werden

  • Jurion (Kurzinformation)

    Zuweisung von Telearbeit

  • bundesanzeiger-verlag.de (Kurzinformation)

    Keine zwangsweise Telearbeit

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Ablehnung von Telearbeit kein Kündigungsgrund

  • tp-presseagentur.de (Kurzinformation)

    Zuweisung von Telearbeit - außerordentliche Kündigung wegen Arbeitsverweigerung unwirksam

  • rechtstipp24.de (Kurzinformation)

    Einseitige Anweisung von Homeoffice durch Arbeitgeber unzulässig

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Beharrliche Arbeitsverweigerung - Zuweisung von Telearbeit

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Ablehnung Telearbeit kein Kündigungsgrund

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Kein erzwungenes Homeoffice

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Zuweisung von Telearbeit und außerordentliche Kündigung wegen Arbeitsverweigerung

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Fristlose Kündigung wegen Ablehnung der Tätigkeit im Homeoffice

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Arbeitnehmer lehnt Tätigkeit im "Homeoffice" ab - fristlose Kündigung

  • esche.de (Kurzinformation)

    Home-Office - keine Verpflichtung, aber (bald) ein Anspruch?

Besprechungen u.ä. (3)

  • fgvw.de (Entscheidungsbesprechung)

    Zuweisung von Telearbeit und außerordentliche Kündigung wegen Arbeitsverweigerung

  • hensche.de (Entscheidungsbesprechung)

    Keine einseitige Weisung, im Home-Office zu arbeiten

  • rae-oehlmann.de (Entscheidungsbesprechung)

    Keine Einführung künftiger Homeoffice-Arbeit durch einseitige Arbeitgeberweisung

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZA-RR 2019, 287
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • ArbG Köln, 20.05.2021 - 8 Ca 7667/20

    Homeoffice, Mobile Office, Änderungskündigung, Verhältnismäßigkeit

    Da ein Arbeitnehmer aufgrund des verfassungsrechtlichen Schutzes der Wohnung (Art. 13 Grundgesetz) nicht zu einer Homeoffice-Tätigkeit gezwungen werden kann(z. B. LAG Berlin-Brandenburg 14.11.2018, 17 Sa 562/18, Rn. 23), kann eine verpflichtende Tätigkeit im Homeoffice schon im Ausgangspunkt kein geeigneter Gegenstand eines Änderungsangebotes sein.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht